Montag, 7. Mai 2012

Lenny is back in town

Heut Mittag kam ein Anruf von Tasso: Lenny ist im hiesigen Tierheim abgegeben worden!!

Ich weiß nichts genaues, nur:
Freitag haben die Leute, deren Adresse oder Telefonnummer ich aus datentechnichen Gründen nicht bekommen habe, ihn ein paar Straßen weiter aufgenommen,  gefüttert und heute Vormittag zum Tierheim gebracht. Dort ist der Chip ausgelesen  und Tasso verständigt worden. Die haben dann mich zuhause angerufen, ich war aber unterwegs und hab die Suchzettel angebracht. Sie haben daraufhin die angegebene Zweitnummer in der Kanzlei angerufen, ich hab aber montags frei. Meine Kollegin hat mich dann übers Handy angerufen und ich hab meinen Lenny im Tierheim abgeholt.

Er konnte also gar nicht heim kommen .....

Eigentlich hatte er heute Stubenarrest, aber mein Süßer hat fast die Balkontür auseinandergenommen und so hab ich ihn gerade nach einem ausgiebigen Schläfchen wieder raus gelassen. Kann ich ja verstehen: das Revier muss untersucht werden, ob auch alles noch auf seinem Platz ist!

Ich danke euch allen für eure lieben Worte, eure Erfahrungen und eure guten Wünsche. Eben habe ich alle Suchzettel in der Umgebung wieder eingesammelt, ich fürchte nämlich, ich brauch sie noch öfter....

Und auch, wenn das jetzt wirklich eine sehr aufregende Woche für uns alle war, ich möchte nichts anderes als einen Freigänger haben, denn wenn ich sehe, wie glücklich und ausgelassen unser Lenny hier durch die Natur streift, dann bin ich wirklich sehr froh, dass wir unserem Tierheimmacho ein Katerleben in Freiheit bieten können. Mein Magen und mein Blutdruck beruhigen sich gerade auch wieder ☺☺☺

Eure Andrea

und unser Schürzenjäger!


Kommentare:

MelinoLiesl hat gesagt…

Was für eine Freude - ich freu mich riesig mit dir. Hab die letzten Tage immer wieder mal auf deinen Blog geschaut in der Hoffnung, dass der Herumtreiber wieder da ist.

Hach ist das schön, knuddel den Süßen bitte mal von mir.

Liebe und frohe Grüße
Melanie

Willow hat gesagt…

Ach, Gott sei Dank!
Ich kann mir gut vorstellen das da der Puls auf Hochtouren lief...

Aber nu' is ja alles gut. Wie gut das es Tasso gibt, nicht wahr?

LG
Willow

renata hat gesagt…

das freut mich aner sehr dass Lenny wieder zu hause ist liebe grüsse renata

Berni hat gesagt…

Es freut mich sehr, dass euer Kater wieder zu Hause ist. Mir würde es gleich gehen, könnte eine Katze nie lange einsperren, vorallem wenn sie sich die Freiheit gewohnt ist! Wenig Aufregung in Zukunft und viel Schnurrchenstunden Daheim :o)!
Liebe Grüsse
Berni

Anonym hat gesagt…

Hey, wie wunderbar! ich hab mitgelitten, dauernd auf deine seite geklickt. Ich freu mich so für dich und Lenny. Lg und gute Nerven wünsch ich dir Navina

Anonym hat gesagt…

Es freut mich, zu lesen, dass Lenny wieder zu hause ist. Ich hab mit Dir gelitten. Hoffentlich merkt sich der Stromer das, damit Deine Nerven in Zukunft nicht zu sehr strapaziert werden.

LG
Lewisia

Catrin hat gesagt…

Liebe Andrea!

Juuuupppiiiee!

Oh, ich kann deine Erleichterung sooooo nachfühlen!
Wie schön!

Hoffentlich bleibt ihm das in Erinnerung und er kommt immer gleich von selbst wieder heim!!

LG
Catrin

Birgit hat gesagt…

Ich freue mich für Dich, dass alles wieder gut ist.
Liebe Grüße von
Birgit

kiki hat gesagt…

Puh! Und schön, dass er wieder da ist.
Ganz liebe Grüße!
Kiki

Lunacy hat gesagt…

Ich freu mich sehr, dass Lenny wieder da ist, bei euch, dort, wo er sich sicher wohlfühlt, aber an und zu mal ein wenig die Gegend unsicher machen will. Ich hoffe aber, dass er nicht mehr so lange weg bleibt.
LG
Anja

Elke hat gesagt…

Ich freu mich für Dich!
LG
Elke

Netty hat gesagt…

Hallo Andrea,
das freut mich sehr, dass die Suche nach deinem Lenny ein gutes Ende gefunden hat und du nun wieder ruhiger sein kannst.
Noch viel Freude mit ihm und einen schönen Abend für dich!

Liebe Grüße von Netty

Sabine hat gesagt…

Liebe Andrea,
ich habe die ganze Zeit an euch gedacht und bin sooooo froh, dass euer Lenny wieder da ist ♥
LG Sabine

Andrea D. hat gesagt…

Was für eine Erleichterung! Ich habe richtig mitgelitten. Schön, dass Lenny wieder zu Hause ist und es ihm gut geht! :-)

Mit Adresshalsband kannst du ihm vielleicht einen weiteren Umweg ins Tierheim ersparen, wenn er wieder auf Wanderschaft geht. Ich würde es nochmal mit einem neuen Bändchen probieren.

LG Andrea

Maxie hat gesagt…

Liebe Andrea,

wie schön, ich freue mich mit Euch das Lenny wieder wohl behalten daheim ist.

Lieben Gruß Maxie

Gabi hat gesagt…

Das freut mich aber auch! Auf dem Foto oben sieht man, was für ein schöner Kerl er ist :O)

Frieda hat gesagt…

Wunderbar, ich kenne diese Erleichterung wenn sie wieder zu Hause sind. Gerade dieses Wochenende musste"Whisky", der Kater von meiner Kusine eine Nacht in der Tierklinik verbringen - sie weiß nicht was passiert war, auf jeden Fall war er so schmutzig und apathisch als er nach Hause kam. Zum Glück hat er keine innere Verletzungen bei seinem Unfall erlitten,aber wie und was passiert war ist und bleibt eine Frage...

Alles wird gut, so wie bei Lenny,
Gruß Frieda

Ev hat gesagt…

Hey, welch eine Freude ♥!

Doro hat gesagt…

...da fällt ein ganzes Gebirge vom Herzen,wenn die Fellbären wieder zu Hause sind,gell!?! Es ist halt Frühling,denke ich und bei den Katertieren auch öfter so-unsere Maus hat das aber am 1. Mai auch gebracht-nur nicht so lange...
Trotzdem finde ich es wichtig,dass die Katzen auch Katzen sein können,sprich raus gehen können!Grüssle von Doro

Tanja hat gesagt…

hallo Lenny,

schön, dass Du wieder da bist.

Hast Dein Frauchen ja gut im Griff.

Lg

Carerra
(die gerade rollig ist und es stehen hier die Kater Schlange vor der Tür, aber Frauchen lässt mich nicht raus)

andreagato hat gesagt…

Menos Mal! Saludos auch von Gato