Samstag, 23. Juli 2011

Gibts eigentlich nichts neues hier?

Doooch, aber nur ein paar nette Kleinigkeiten.

Frau Wollwelt nadelt fleißig am Julitest, der auch bald fertig sein wird. Strickige Geschenke sind auch einige in der "gift-Kiste", aber die kann ich hier noch nicht zeigen, da die potentiellen "Opfer" auch mitlesen *Äugleinkneif*. Zwischendurch natürlich immer eifriges Stricken an Socken, Socken und  Socken und davon gibts heute auch 2 Paar zu zeigen.

"Ganz türkis"



Infos zu Anleitung und Garn findet ihr hier.

Immer bleiben ja einige Gramm von dem guten Zeug über. Ich bin  wirlich nicht geizig, aber bei Garn kenn ich da nix,  jeder Faden wird aufgehoben. Es reicht immer noch für ein Paar Restesocken, ein paar Streifen, eine Ziernaht,  einen Bommel oder eine Quaste. Und selbst ganz kleine Mengen reichen noch für eine Kordel und ein gehäkeltes Blümchen, um ein Geschenk nett zu verpacken. Nein, ich kann kein schönes Garn wegschmeißen, nennt es seltsam oder komisch....es geht einfach nicht. Und so haben sich hier natürlich auch einige Kisten mit Übriggebliebenem gefüllt. Und von Zeit zu Zeit gibts dann auch Monster, wie sie so liebevoll in der Strickerwelt genannt werden...halt Resteprojekte....wie dieses hier:

Maruschka

3 verschiedene Restegarne in 2/2 Rippen, sind doch nette Monster geworden.

Und weil ihr mich maschenmarkierermäßig völlig leer gekauft habt, hab ich WOLLkenlos auch noch schnell aufgefüllt .




Und gaaaanz wichtig, sie hier wird nächsten Monat ja schon 1 Jahr...erinnert ihr euch noch an meine Merlemaus, diesich  6 Wochen zu früh das schlechte Sommerwetter anschaun wollte?


 Die 2000 Gramm haben sich ganz schön gemausert, sie ist schon fast ein Teenager


Tja, das macht nur die gute Muttermilch von Mama Anika. Jetzt ist sie abgestillt und wird noch völlig Salz und Zuckerfrei  ernährt.....von den Jungen Müttern heutzutage kann man richtig was lernen. Sie machen sich mächtig Arbeit, nix da mit Milchschnitte und Fruchtzwerg....ich finde das prima.

Merle ist ein putzmunteres aufgewecktes junges Frolleinchen, ein richtiger Sonnenschein. Und natürlich auch eine Liebhaberin von Strickmode, diesmal allerdings nicht von mir..........

......aber auf meinem Teppich, denn sie muss jetzt schon immer die Gegend auf Knien erkunden und da das anstrengend ist, kann man dabei auch schon malplötzlich und unerwartet  zusammenbrechen. Wie jetzt, wir gehn nach Hause..nööö...keine Lust, ich bleib noch was!


Katerchen ist jetzt auch schon fast 1 Jahr ständiger Gast und als neues Familienmitglied nutzt er wie selbstverständlich jeden zur Verfügung stehenden freien Platz zur Siesta....


Er ist stolzer Besitzer eines festen Schlafplatzes mit seinen eigenen Schmusedecken auf der blauen Couch, auf der gelben Couch, im Sessel auf dem Balkon. Gerne nutzt er aber zwischendurch "unbedeckte" und somit kühlere Plätzchen wie unser Bett, den Balkontisch und meinen Ohrensessel. Wenn man sich stundenlang auf  so ner Decke rumlümmelt, kann einem ja schließlich schon mal das kleine Bäuchlein überhitzen....und ein wenig in der Sonne liegen hat auch noch keinem geschadet. Und dieses Zebragras schmeckt wirklich vorzüglich!


Und überhaupt....hier bin ich und hier bleib ich!!! Ende der Diskussion!!! Und ja, ich weiß, ich hab ein paar Gramm zuviel.....muss an den Drüsen liegen....


Hab ich sonst noch was wichtiges zu berichten......hmmm....ah, ja.....da freu ich mich jetzt auch schon drauf, dauert ja nicht mehr lange...


Nach reiflicher Überlegung hab ich mir ein Samstagstiket bestellt. Frechen ist nur 60 Kilometer von hier entfernt, also noch nicht mal so weit wie Ahrweiler. Und mit Navi find ich den Weg wohl auch im Dunkeln nach Hause....mein Auto macht das schon. Ich danke unserer lieben Elke für das nette Übernachtungsangebot, hab mich aber anders entschieden. 

So, für heut hab ich genug geplappert......als nächstes kommt der Julitest.

Erkenntnis der Woche:

Büro ist wie... Achterbahn fahren, ein ständiges auf und ab. Wenn man das 8 Stunden machen muss, TÄGLICH, dann kotzt man irgendwann. 
Stromberg

Doch wer viel arbeitet, kann sich auch mal frei nehmen. Hab mir Freitag einen "Hausfrauentag" genommen und jetzt blinkt das Büdchen auch wieder in allen Ecken. Sollte die Sonne rauskommen, ich könnte sie sehen, denn die Fenster sind Dreck und Fliegenscheißefrei. Also dann.....

Schönes Restwochenende wünscht euch 

Eure Andrea 

Kommentare:

Ellen hat gesagt…

Huhu Andrea,
schön du hast auch eine Tageskarte für Samstag, meine hängt auch schon am Kühlschrank, ich freu mich drauf :)
Ganz knuffig die kleine Merle und dein dicker Kater...
Ach und ich hätte heute auch kotzen können, bin um 20.30 von der Arbeit weg, gestern auch...mir langts und ich freu mich auf morgen...
Lieben Gruss die Ellen

Lunacy hat gesagt…

Guten Morgen liebe Frau Wollwelt,
die Socken und die Maschenmarkierer sind echt schick, die du uns hier zeigst. Die Bilder vom Katerchen sind allerliebst. Erinnert mich an den Tigger von meiner Schwester Micha, denen auch ein Kater zugelaufen war und nicht mehr gehen wollte. Der gehörte auch ganz schnell zur Familie und fühlt sich auch so wohl wie der bei euch. Die kleine Merle ist ja wirklich niedlich, schön dass sie sich so prächtig entwickelt hat. Das Ticket fürs Raveler-Treffen in Frechen erinnert mich daran, dass ich doch auch da hin wollte und mir dann doch jetzt langsam mal überlegen sollte, ob nur am Samstag, oder an beiden Tagen. Für mich ist das ja umme Ecke. Mal sehen. Ich freu mich schon drauf, viele kennenzulernen, mit denen ich im Netz schon mal geschrieben habe. Ich gestern nur 2 Fenster geputzt, die anderen gingen noch so gerade...und weil ich ahnte, dass es sowieso Regen gibt, hatte ich zu mehr gar keine Lust. Was ein Sommer...hoffen wir nur, dass es noch einen schönen Spätsommer gibt, wenn ich dann endlich mal Urlaub habe....
LG
und einen schönen "Sonn"tag.
Anja

Regina Regenbogen hat gesagt…

Die Kleine ist ja zuckersüß und diese Babyfüßchen zum Reinbeißen.

Dann sehen wir uns ja spätestens in Frechen. Ich hoffe aber doch, es klappt noch vorher mit Ahrweiler.

Liebe Grüße vom Reginsche

minic hat gesagt…

Hallo liebe Andrea,
im Moment stricke ich auch Restesocken in allen Variationen.
Allerdings nicht so schön wie deine, deshalb werden sie auch nicht gezeigt.
Merle, die süße Maus bringt Sonnenschein ins Haus, was brauchst du da noch diesen riesigen Sonnenball, der sich nur hinter Regenwolken versteckt?
Dem Katerchen gehts sichtlich gut,
kein Wunder bei den vielen schönen Plätzchen.
Heute leider nur Regengrüße
von Antje

Die Bildersammlerin hat gesagt…

Hallo Andrea !

Schön ist Deine Sockenauswahl, genauso wie die tollen , farblich meinem Geschmack genau entsprechenden Maschenmarkierer. Ja, was bleibt einem in diesem verregneten Sommer, als mal die "Mottenkiste";-) auszuräumen und nette Kleinigkeiten für die "Schatzkiste" zu stricken und basteln.

Ganz liebe Grüße, die Bildersammlerin !

strickmasche hat gesagt…

Hallo Andrea,
die Monstersocken sind wirklich sehr hübsch. Das sind doch immer nette Resteverwertungen. Hier liegt auch aiche Kiste und wartet noch auf verarbeitung. Das Baby ist ja wohl supersüß und das Foto vom Kater auf'm Sofa einfach Spitze.
Ich glaube, ich sollte mir auch mal schnelle eine Karte sichern. Überlege inzwischen auch, ob nicht 1 Tag ausreicht. Hätte mich aber über Deinen Besuch sehr gefreut. Aber sicher sehen wir uns dann Samstags.
Viele Grüße
Elke

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Ganz tolle Socken sind das und die Monstersocken sehen Hammer aus,aber auch die Maschenmarkierer sind wahre Schmuckstücke!
Süsses Baby!
LG Sonja