Mittwoch, 15. September 2010

Vom Konsens mit Ev, der Hommage an ROWAN und meinem Herbst in Lila

Es gab diese Woche viele Themen, die mich schwer beschäftigt haben. Ev ging es wohl genauso, sie hat es auf den Punkt gebracht, wir haben unabhängig voneinander einen Konsens gefunden und ihr könnt bei ihr lesen, was mich mal wieder vehement den Kopf schütteln ließ.

Heute lest ihr hier bei mir in der Wollwelt darum eine Hommage an ROWAN, genauer gesagt an die Scottish Tweed DK.

Gekauft hab ich dieses tolle Garn bei Bea, die in ihrem Dawandashop immer Rowangarne zu sensationellen Preisen anbietet, die sie im Werksverkauf besorgt.

Immer, wenn ich ROWAN verstricke, bin ich restlos begeistert. Die Qualität ist wirklich sehr gut und der relativ hohe Originalpreis angemessen, denn man hat sehr lange Freude an den Strickstücken.

Die Scottish Tweed hat bei ihren 50 Gramm eine relativ hohe Lauflänge von 113 Metern. Bei  meiner gewählten NS 5 kommt man also ganz schön weit mit einem Knäuel. Die Wollwerkstatt Kiel hat eine zu 100% zutreffende Beschreibung dieses Garnes veröffentlicht. Ganz genau so ist es, ich kann sie euch wirklich empfehlen. Während des Strickens ist es ein wenig störrisch, aber nach einem schönen Entspannungsbad wird die scottish tweed viel weicher, natürlich nicht schmusig wie eine Merino, aber sie kratzt kein bisschen, sonst könnte ich sie auch gar nicht verstricken können. Rote Pusteln an den Fingern gab es überhaupt nicht, obwohl wir es hier mit einem 100% Wolle zu tun haben.

Mein Objekt der Begierde war jetzt also ein Jäckchen aus der LanaGrossa Merino 4, die unser Reginschen schon im März gestrickt hat und die seither auf meiner Liste stand. Und in einem Stück sollte sie gestrickt werden, denn ich wollte die Maße meiner Calluna-Jacke nehmen, die ja wie eine 1 passt. Also die 248 Maschen für 44Inch aufgenommen und das Muster der Raglanweste mit der Anleitung der Calluna gestrickt. 500 Gramm Garn stand zur Verfügung, das würde doch wohl locker reichen! Schon nach dem 2. Knäuel war abzusehen.....das reicht ja auch für lange Arme und so hab ich das mit dem Raglan schnell verworfen und mich für eingesetzte Ärmel entschieden. Und so entstand eine Jacke, die mir sehr gut gefällt, zu 100% passt, schön warm, aber ganz leicht ist......in einer Farbe, die mich ehrlich begeistert.


Mauve




Und weil ich ja selbst auch immer Bilder eurer Strickstücke an der Frau sehen möchte, bin ich dann auch mal ab in den Park zur Fotosession........das Wetter war Samstag klasse, Sonne, Wärme, blauer Himmel und mit 25° sogar nochmal ein Sommertag! Und ich mit meiner Herbstjacke...alles nur für euch Mädels!!!


Auf der Parkwiese hab ich mich dann mal gedreht und gewendet...lach...denn meine  Mauve wird heute von allen Seiten präsentiert.

Hier von der Seite, alles perfekt für mich: Jackenlänge, Armlänge, A-Form, Schulterbreite.



Alles fällt schön weich und  ohne zu Spannen.....nur der Balkon saß früher auch mal was höher..gröhl...aber da kann die Jacke ja nix für! Auf diesem Fotos haben die Knöpfe auch ihre Originalfarbe, nämlich Ton in Ton zur Jacke. Leider haben sie auf den anderen Bildern immer einen Blaustich, schwer zu fotografieren.....



Ich habs ja schon oft geschrieben, eine vernünftige Taille hab ich nicht., nicht mehr. Seid meine Gebärmutter und ich getrennt leben, hab ich sie irgendwo verloren...lach. Trotzdem mogelt diese A-Form optisch etwas Ähnliches zu Tage und die Zunahmen ab Taillenband bis zum Armausschnitt sind für meine Figur mit den kleinen Speckröllchen unterm Schulterblatt passformmässig optimal. Alle Zöpfe hab ich natürlich an den jeweiligen Teilen fein gespiegelt, schließlich hat Frau Pingel ja einen Ruf zu verlieren.



Natürlich gefällt sie mir auch offen getragen sehr gut, denn eigentlich schließe ich meine Jacken ganz selten. Ihr wißt ja, klimakterische Frauen brauchen ihre Jacken nur zur Zwiebelgymnastik, Knöpfe sind da reine Makulatur. Hier ist auch die Originalfarbe, ein schönes Pflaumenlila mit Einsprenkelungen in Beerentönen, sehr gut zu erkennen.


Hier mal ganz genau, was ich mit der Taille meine.....das sieht doch Tatsache aus als ob....aber ihr könnt mir ruhig glauben: Da ist nix....lach! Alles pure  Illusion!!!!


Die Seitenblenden waren noch außergewöhnlich, kann man aber bei dem Tweedgarn nicht so toll erkennen. Die 2. Masche ist eine Hebemasche und das gefällt mir optisch wirklich sehr gut und werde ich sicher bei einem anderen Projekt wieder so machen. Und die Knöpfe sind immer noch nicht blau sondern pflaume...lach....da kommt die Digi eben an ihre Grenzen.



Und alle Infos zu zugegeben stark modifizierter Anleitung und Garn findet ihr hier.

Und ich sag mal so:  Meinetwegen kann der schöne sonnige Herbst jetzt kommen, aber nur der!



Erkenntnis der Woche:

„Alles, was die Menschen in Bewegung setzt, muß durch ihren Kopf hindurch; aber welche Gestalt es in diesem Kopf annimmt, hängt sehr von den Umständen ab.“

Friedrich Engels (1820-1895), deutscher Philosoph und Politiker

Na dann bis nächste Woche, dann zeige ich euch meine neue Mütze Plum Selbu, die ist nämlich auch schon fertig....


Eure Andrea
 

Kommentare:

~Sabine~ hat gesagt…

Guten Morgen Andrea,

jeden Mittwoch, nachdem ich meine Mails angeschaut habe, schaue ich als Erstes hier vorbei.Ich mag deine Beiträge sehr.
Diese Jacke ist traumhaft schön und besonders gut gefällt sie mir getragen "am Objekt".
Entschuldige bitte, bitte dass ich bei deiner Beschreibung deiner Taille (oder auch Nicht-Taille) schmunzeln musste. Mit dieser Jacke sieht man auf jeden Fall eine Taille.
Die Stiefel finde ich übrigens auch richtig gut.
Ich wünsche dir eine schöne Woche.
Liebe Grüße
~Sabine~

susasa hat gesagt…

schönen guten morgen andrea,
da ich hier ja noch ein richtiger frischling bin, steht es mir vermutlich nicht zu, alten strickhasen wie dir zu sagen, wo's langgeht. aber ich muss es jetzt trotzdem tun: diese jacke ist erste sahne, das sehe ich, auch wenn ich kein profi bin. und die trägerin und macherin hat nun wirklich bei gott keinen grund, sich über taillen, röllchen oder woistnocheinmakel gedanken zu machen. da ist schon alles so wie es sein soll. also mach dir darüber keine sorgen und freu dich darüber, dass da ein frisches mädel auf einer grünen wiese steht, die top aussieht und dazu noch ein top-händchen fürs nadelgewerbe hat. geieß es!
viele grüße
susanne

Regina Regenbogen hat gesagt…

Ich finde die Jacke super.

Diese Idee mit den Hebemaschen an der Blende hat mich auch fasziniert. Das will ich auch mal wieder machen.

Schicke Stiefel - neu???

LG
Reginsche

Marlies hat gesagt…

Hallo Andrea
wowww so wunderschön ist deine Jacke die farbe ist meiner Felted Tweed wirklcih sehr ähnlich . Ein wunderschönes Garn hast du da verstrickt. Und sehr schön die Präsentation. Ganz a liebs Grüessli Marlies

Inken hat gesagt…

WOW! Sag ich nur! Wer es schafft, mit einem schönen Strickstück eine tolle Figur zu formen, hat für mich die Aufgabe mit Bravour gelöst. Du nimmst es mir nicht krumm, liebe Andrea! In unserem Alter hat ja jeder seine Problemzönchen *ichschielgerademalaufdieDellenanmeinerOberschenkel* Da stehen wir auch zu, gell? Ändern können wir es eh nicht. Auf jeden Fall: geschickte Händchen sind gefragt, und die hast Du! Mir gefällt die Jacke absolut gut an Dir. Ich hab auch noch eine in Arbeit - vom letzten Jahr allerdings - und rate mal in welcher Farbe: lila!
Viele liebe Grüße sendet Dir Inken

Nathalie hat gesagt…

Wow, eine wirklich wunderschöne Jacke! In einer super tollen Farb!
Und die Form, super, die steht dir richtig hervorragend!

♥-lichst Nathalie

Isi hat gesagt…

Ich bin so begeisert von dem, was du hier immer fabrizierst. Alles sieht so unglaublich toll und bequem und hübsch aus.

mach schön so weiter!
lg isi




http://theisiwayoflife.blogspot.com/

Lee-Ann hat gesagt…

liebe andrea, wuuuuunderschön dein jacke und das bei 25grad....da ist sie noch viiiiiiel schöner!!! wow und zusammen mit dem jupe (rock) deine mützchen (perret) und die stiefel...sag deinem mann er soll dich anbinden und nie aus den augen lassen....absolut toll!!!
liebe grüsse lee-ann

Nina hat gesagt…

Entzückend, Frau Wollwelt!

Liebe Grüsse
Nina

Anonym hat gesagt…

Ganz, ganz Klasse, Deine neue Jacke, liebe Andrea. Sie steht Dir super. Um Deine Taille zu bekommen, müsste ich mal ein bis viele Kilo abspecken. Deine Fotos sind ein Ansporn dafür. Das Lana Grossa-Heft besitze ich auch aber die Jacke war mir nicht so ins Auge gefallen. So, wie Du sie umgesetzt hast, ist sie traumhaft. Ich stricke derzeit Warmes für meine Merle, deren Bäuchlein wächst und wächst. Und natürlich für den Bauchzwerg, mein erstes Enkelkind. Ich bräuchte mal einen weiteren Satz strickfähiger Hände, da würde es besser flutschen.
Liebe Grüße aus dem Norden
Simmi

Birgit hat gesagt…

Hallo Andrea, die Jacke gefällt mir total. Sie ist rundum ein gelungenes Stück: Farbe, Form und Du passen superschön.
Figurprobleme kenne ich: Alles an mir leidet ja schon seit geraumer Zeit unter extremer Erdanziehung ... ;-)
Schau' vergnügt nach vorn und nicht an mir runter ;-)))
Sehr liebe Grüße
Birgit

Andrea hat gesagt…

oh danke danke für die vielen schönen Lobeshymnen, ich bin superstolz darauf!!!! Und ich seh schon, dass mit den Problempölsterchen seht ihr genauso: einfach igrnorieren..lach....es gibt wirklich wichtigeres!!!

Jojo hat gesagt…

Liebe Andrea, Deine Jacke ist wirklich traumhaft schön! Und ich staune immer, wie schnell Du ein solches Stück zauberst. Ich wünsche Dir einen goldenen Herbst, darin wird Dein Jäckchen ein ganz besonderes Farb-Highlight sein.
Herzliche Grüße aus dem heute sonnigen Berlin von Marlene

Helga hat gesagt…

Superschön und eine tolle Farbe.
Liebe Grüsse
Helga

avelinux hat gesagt…

hallo andrea,
deine jacke ist wunderbar. schöne wolle, schön gestrickt, passt super, sieht flott aus - steht dir ausgezeichnet. ich weiß gar nicht, was ich noch an lobensworten schreiben soll. ich kann meinen vorrednerinnen nur beipflichten ***ggg***
neee, echt - einfach super.
lg eva

susasa hat gesagt…

vielen dank, liebe andrea, für das nette wollnachschub angebot, aber ich hab das teil ja jetzt schon fertig gemacht und wüsste ehrlich gesagt auch nicht, wie man da wieder was anstückeln könnte. ich denke ich lasse es so wie es ist. aber gut zu wissen, dass da bei dir noch schätze lagern, auf die man evtl. zurückgreifen könnte. aber eins würde mich interessieren, wie lange muss man nadeln, bis man so was zustande bringt wie du? vermutlich kann ich das alterstechnisch gar nicht mehr schaffen.... schaaade!
susanne

. hat gesagt…

chiiiiiiiiiiiiiiiiiiiic...lila steht dir gut...und wenn man EIN teil hat, will man mehr...ist eben auch ein beerenton...für mich jedenfalls...eine schööööööne restwoche...ganz liebe grüße colette

Wohnliese-Wohnen-Mode-Lifestyle hat gesagt…

Moin,
bin die Schwester von der Strickliese. Herzliche Grüße aus dem hohen Norden mir dem Schmuddelwetter.Muss deinen Blog noch genauer studieren. Is ja echt interessant, was du so schreibst. Beerentöne sind ja voll angesagt!
Grüße Sabine

minic hat gesagt…

Liebe Andrea,
du hast dich ja schon richtig eingedeckt für den Herbst und deine neue Farbe steht dir so gut, ein schöner warmer Ton. Und alles passend vom Stiefel bis zur Mütze - klasse. Deine Jacke ist ein lila Traum, die sitzt perfekt, ein richtiger Herbstbegleiter, du wirst bestimmt viel Freude mit ihr haben.
Ja - die Rowan-Garne sind es wert.
Ein großes Kompliment für deine schönen Fotos im Park!
Und liebe Grüße von Antje!

Lunacy hat gesagt…

Hallo lieben Frau Wollwelt,
komme erst jetzt dazu, dir zu deinen neuen fertigen Stücken zu gratulieren. Die sind allesamt ganz toll geworden. Für mehr Worte reicht heute leider meine Zeit nicht...ich bin gestresst und warte sehnsüchtig auf meine Urlaubswoche, bis dahin ist halt noch viel zu tun diese Woche..daher nur ganz wenige Worte.
LG
Anja und eine schöne Woche für dich

Anonym hat gesagt…

Liebe Andrea,
kann mich den positiven Komentaren nur anschließen. Die Jacke sieht sehr schön aus.
Sei lieb gegrüßt
Bettina

Britta hat gesagt…

Hallo Andrea,

eine wunderschöne Jacke hast du da gemacht. Echt toll. Und mit den passenden Accessoires bist du ja schon perfekt auf den Herbst vorbereitet.

LG Britta

Britta hat gesagt…

Hallo Andrea,

eine wunderschöne Jacke hast du da gemacht. Echt toll. Und mit den passenden Accessoires bist du ja schon perfekt auf den Herbst vorbereitet.

LG Britta

Lukina hat gesagt…

Hallo liebe Andrea,








siehst Du den großen leeren Platz? Ausdruck meines wortlosen Staunens ... alles perfekt! Und dann noch so fröhlich dargestellt, janz in Jrüün ... Lila in Grün ... echt tolle Kombination!
Für das Garn möchte man ins Bild greifen ... hmmmm ... schaut sich angenehm an, wenn auch Lila gar nicht meine Farbe ist, aber das Gestrick möchte man gern tätscheln.
Freu mich schon auf SELBU, ha, da wär ich jetzt gern! Aber hier wird's auch schön (golden) ... bald!

Liebe Grüße und einen Wunder-tollen Sonntag!
ULL-Rike-Lukina

Elli hat gesagt…

Schöne Farbe,jetzt weiß ich was du mit deinem Eintrag bei mir meintest ;-)
Deine Jacke würde ich auch tragen,das Garn ist klasse.

LG,Elli

Die Bildersammlerin hat gesagt…

Die Jacke ist sehr, sehr schön. Die Farbe herrlich, sie steht Ihnen auch ausgezeichnet. Die Form gefällt mir ebenfalls sehr gut und da bin ich doch glatt am überlegen, ob ich sie auch auf meine Strickliste setze. Kurze Überlegung......ja, das mache ich doch sofort.

Herzlichst, Die Bildersammlerin !