Mittwoch, 28. April 2010

Von Schnittchen mit Sekt, Eifler Mischwald und unserem Karl in Monte Carlo

In diesem Jahr, genau in 7 Wochen, wird Frau Wollwelt 50 Jahre alt. 

Das ist a) unvermeidbar und b) auch überhaupt nichts Schlimmes! Trotzdem ist es ein besonderer Geburtstag für mich , genau wie der 30. und der 40. Beide, besonders den 40. hab ich ordentlich gefeiert mit über 100 lieben Gästen und wir haben es alle zusammen so richtig krachen lassen...ich erinnere mich gerne daran.


Dann aber passierten die Katastrophen in unserem Leben und veränderten auch meine Feierlaune massiv. Seit dem das wichtigste Familienmitglied nicht mehr mitfeiern kann, mag ich keine großen runden Geburtstage oder andere Familienfeste mehr und darum erfüllt mir Klaus einen  großen Herzenswunsch: Wir verreisen über meinen Geburtstag nach Oberbayern und er zeigt mir all die Wintersportstätten, die ich so liebe, aber noch niemals live gesehen habe. Ruhpolding, Garmisch, Oberstdorf, Innsbruck....all das gehört zum Programm. Wir packen das Cabrio voll und erkunden  Karwendelgebirge und Co. Trekkingschuhe haben wir uns schon gekauft, denn mit meinen Flipflops, auf denen ich normalerweise die Sommer verbringe, komme ich ja diesmal wohl nicht so wirklich weit . Rucksäcke und Tupperdosen für die Unterwegsschnittchen, das frische Obst und hunderter lebensnotwendiger  Gummibärchen sind ausreichend vorhanden und auch eine sehr nette Frühstückspension haben wir schon  gebucht. Und weil ich das meinem Ruf als Biathonbegeisterte ja wahrlich schuldig bin, haben wir das Basislager in Wallgau eingerichtet....dem Heimatort von Magdalena Neuner! Das war allerdings Zufall...grins...aber im Nachhinein musste es wohl so kommen...ein Wink von ganz oben eben. Ich freu mich so, 7 Wochen sind ja blitzschnell um und ich werde an meinem 50.  wohl ein Piccolöchen Sekt mit meinem Liebsten auf der Zugspitze genießen....wunderbar!!! Wohnt eigentlich jemand von euch an diesem wunderschönen Plätzchen Erde Oberbayern....lach...keine Angst, wir wollen keinen Kaffee, gar keine Zeit...ich bin nur neugierig?!

Sonntag haben wir uns  schnell in die nahe Eifel verdrückt und ein paar Stunden  herrlichstes Sommerwetter (25°) genossen. Der Rursee ist immer unser 1. Jahreseifelziel und auch ein schönes Fotomotiv im Frühling, schaut hier...da ist ein deutscher Mischwald noch richtig gut zu erkennen, aber hier bei uns am  Niederrhein ist schon wesentlich grüner als die Eifel:


Und so ein Häuschen mit Blick auf den See hat schon was, oder?! Hoffentlich auch noch für diejenigen, die es immer genießen können.....



So, das nächste Sockenpaar bitte!!! Tja, wenn man ständig unterwegs ist und wartet und wartet und wartet.....dann werden eben auch immer irgendwelche Socken fertig. Dafür war aber meine Krebsnachsorge 1A und ich hab wieder ein halbes Jahr Verlängerung bekommen...schön!

Canary bird


Der Kanarienvogel ist gestrickt aus Opal Magic, Größe 42 auf NS 2,5. Zöpfe rund herum,  das Garn ließ sich sehr gut verstricken und damit ist das 7. Paar meines Jahreauftrages erledigt.

Noch ein Auftrag war diese Jacques Cousteau- Mütze.

for Britta


Das Garn ist eine Rellana Merino plus in einem warmen Rot, Anleitung von ravelry, gestrickt auf NS 3,5. Und richtig, Frau von Welt hat Haare.....schon länger, rote sogar!!! Ich find, es steht ihr.....


Eins ist sicher, mit diesem Muster werden im Herbst noch ein paar mehr Mützen entstehen......


Erkenntnis der Woche:

Für Urlaub habe ich keine Zeit. Zwischendurch fahre ich zum Ausspannen auf mein Schloß in die Bretagne oder nach Monte Carlo.”

Karl Lagerfeld (*1938), dt. Modeschöpfer 

Jepp, alles klar Karl.......aber Wollwelts treibts nach Oberbayern!!

Sonnige Woche, wenig Pollen, auch mal dringend Regen und was Leckeres auf dem Holzkohlengrill wünscht euch allen

Eure Andrea

Kommentare:

Lunacy hat gesagt…

Guten Morgen liebe Frau Wollwelt,
dass dir die Feierlaune vergangen ist, kann ich sehr wohl verstehen. Ich wünsche dir schon jetzt, dass du einen tollen Geburtstag verbringen kannst und die Zeit dort in Oberbayern genießen kannst. Das wird sicher ein erlebnisreicher Urlaub. In Oberstdorf war ich auch schon häufiger, als Kind/Jugendliche, mit den Eltern, alle zwei Jahre ging es ins Allgäu nach Obermaiselstein Urlaub machen. Das andere Jahr immer nach Breitnau im Schwarzwald. Wahrscheinlich werde ich mit meinem Mann irgendwann mal eine Erinnerungsurlaubstour in diese Gegenden machen und ich bin schon jetzt gespannt, an was ich mich wieder alles erinnern werde. Dein Gestricktes ist auch toll, ganz besonders die Mütze gefällt mir. Ich wünsche dir eine tolle Woche, auch mit viel Sonnenschein und etwas Regen in der Nacht vielleicht ;-)
LG
Anja...die dir bald wieder ein Tragefoto zeigen kann....hehe..dieses Mal hoffe ich, dass ich das schneller gebacken bekomme.

minic hat gesagt…

Guten Morgen, liebe Andrea,
dich hat ja wirklich das Reisefieber gepackt! Einen kleinen Vorgeschmack hast du in der schönen Eifel bekommen, kennst du eigentlich auch die Südeifel? Hier ist es noch schöner und grüner und hier gibts ein Tässchen Kaffee gratis.
Frau von Welt sieht ganz bezaubernd aus mit ihren roten Haaren und der tollen Mütze.
Ganz liebe Grüße von Antje

ingrid hat gesagt…

Hallo, du Liebe,
falls du mal dein Basislager im Heimatort vom Simon Schmepp aufschlagen willst, oder auch nur kurz vorbeischaust, kommst du aber zum Kaffee und auch zum Mittagessen und Abendbrot zu mir, denn sein Basislager "das Skihäusle", liegt nur 100 Meter von mir entfernt. Vom Balkon freie Aussicht inklusive.
Aber im Ernst:
Auch im Schweren wünsche ich dir frohe Tage und Alles Liebe und Gute!
Ingrid

Lee-Ann hat gesagt…

guten morgen liiiiiebe andrea
deine worte begeistern mich, zaubern mir wie immer ein lächeln auf die lippen und heute möchte ich dich einfach nur drücken...dein schicksal ist ein verdammt(sorry) harter und steiniger und müsste nicht sein....ich sehe aber auch dass du deine schritte weitergehst und das ist in meinen augen gut....heeee und eure pläne finde ich richtig gut...ich habe geburtstage übrigens gaaaar nicht gerne...nicht wegen meinem alter, ich habs nicht so mit dem eigenen tag feiern...übrigens...die schweiz ist auch ganz schön und ich bin auch noch da!!!!
liebe liebe grüsse und heute drück ich dich besonders fest!!
lee-ann

Anonym hat gesagt…

Guten Morgen Andrea,
da hast Du aber wunderschöne Pläne für Deinen Geburtstag und ich wünsche Dir schon jetzt eine ganz tolle Zeit und - 50 werden tut echt nicht weh! Solltest Du Deine Sportbegeisterung mal in Richtung Segeln verlegen, wärst Du hier bei uns am richtigen Platz. Da könnten wir mal schön über die Förde schippern. Na, wer weiß?! Eine schöne Woche Dir
und Grüße aus dem Norden
Simmi

Regina Regenbogen hat gesagt…

Ah, so ist es recht. Grüß mir die Magdalena ;-)

Ihr werdet sicherlich einen tollen Urlaub haben und doch ein Fest, so wie du es magst.

Aber das kann ich dir ja bald selbst noch sagen. Nur jetzt schon, falls es dann vor lauter Geschnatter vergessen sollte *gg*.

Ich freu mich schon.

Schönes Gestricksel - wie immer.

Liebe Grüße
Reginsche

Ruthy hat gesagt…

Na ja, so ganz komm ich da nicht in Eure Urlaubsnähe...Feldkirchen im Münchner Osten ist dann wohl doch etwas zu weit weg von Euren Urlaubsdomizilen?
In 7 Wochen ist unser Urlaub schon wieder rum.
Einen wunderschönen Urlaub wünsch ich Euch und ein tolles Fest zum "halben Jahrhundert" (mich erwischt es in knapp 2 Jahren).
Liebe Grüße, Ruth

Ev hat gesagt…

(((((Andrea)))))

Angelika hat gesagt…

Hi, Andrea,

wunderbar deine Geburtstagsplanung! Ja, und ich hab mir ganz in Ruhe deinen ersten Link durchgelesen!
Und ich freu mich, daß deine letzter Untersuchung gut war!

So, genieße die Vorfreude auf deinen ganz besonderen Geburtstag, ich wünsche dir eine schöne Woche .... werd jetzt mal nach der Mützenanleitung schauen ...

ciao und liebe Grüße

Elke hat gesagt…

Liebe Andrea,
recht hast Du, Deinen Geburtstag ganz nach DEINEN Wünschen zu verbringen. Wird sicherlich ein schöner Urlaub.
Ich werde auch in 13 Wochen 50 und bin dann ebenfalls in Urlaub, allerdings am Meer. Trotzdem erwarten Freunde und Verwandte ein Fest danach. Ich hab' gar keine Lust, denn -im Gegensatz zu Dir- macht mir die 5 davor etwas Probleme. Aber ändern können wir es ja nicht und ich werd' mich schon noch damit abfinden. Hab' ja noch eine Galgenfrist *grins*. Hauptsache im Kopp bleibt Frau jung.
Liebe Grüße
Elke

Mandala hat gesagt…

Liebe Frau Wollwelt,

ICH wohne in Oberbayern, aber so etwas von und ich sach Dir eins, wennst scho Ruapading oschaugn mechst, dann bitte auch Bergn! Wennst vo Woigau kimmst und dohi mechst, dann koost go net aus...

Die Übersetzung per eMail! :-D

Liebe Grüße
die Irmi

Ingrid hat gesagt…

Waaaas, du wirst schon 50??? Du arme!!! Was bin ich froh, dass ich weeeeeeesentlicher jünger bin als du!-----Immerhin so ungefähr 1 Jahr ;-))
LG Ingrid

Anonym hat gesagt…

Liebe Andrea,
deine Pläne zum Geburtstag finde ich sehr gut, mach was dir gut tut. Ich wünsche euch jetzt schon den schönsten Sonnenschein.
Kannst du mir bitt sagen von wannn bis wann ihr weg seit?!!!!!
Die Mütze und auch die Socken sehen wie immer sehr schön aus.
Ganz liebe Grüße
Bettina

elsie hat gesagt…

Jaaa, der 60er Jahrgang ist schon ein besonders guter! Ich weiß, wovon ich rede! Und da auch ich das halbe Jahrhundert nicht auf die "normale" Weise feiern mag, bin ich ebenfalls unterwegs, aber ohne family-Anhang. (In 9 Tagen geht's schon los!)

Liebe Grüße von elsie, einer regelmäßigen Genießerin der Mittwochskolumne!