Mittwoch, 16. Dezember 2009

Von ich, die fertig hat, Polytierschens und Feliz Navidad

Ich habe fertig!!!

Und das aus den verschiedensten Gründen. Aber weil ich ja wahrlich kein Pessimist bin, erstmal das Gute: alle Weihnachtsgeschenke sind gestrickt, gebastelt, gekauft und verpackt. Ich hab alles geschafft, trotz jeder Menge Bestellungen und Bitten, die noch dazwischen geschoben wurden. Alle Postpäckchen sind aufgegeben, die Karten geschrieben und versandt. Und jetzt bin ich ganz stolz auf mich, und bis zum Neuen Jahr nehm ich mir ein kreatives Frei,  kann tun und lassen, was ich will....Weihnachtsferien sozusagen.....endlich.Das heißt nicht, dass ich nicht stricke, aber eben nicht für andere....will mal wieder so rumdesignern. Um die bereits 6 Sockenbestellungen und ein Teststricken kümmere ich mich ab Januar. Ich habe fertig!

Die Weihnachtshappihappiplanung steht, Fleisch ist bestellt, vieles schon im Schrank und im Kühler, also auch hier ist Entspannung angesagt und für meine Eltern, Freunde und uns liegt Verhungern über die Feiertage in schier  nicht erreichbaren Gefahrenzonen. Das Wichtigste zum Überleben für mich ist ebenfalls in ausreichender Menge vorhanden: Mozartkugeln, Spritzgebäck, Rum & Mumm und Kerzen.....ich habe fertig!

Die Oberkrönung hab ich mir gestern mitgebracht und weil es lustig und ein wenig GaGa ist, werd ich es euch auch erzählen. Meine Freundin Rieke hat seit letzter Woche einen Kachelofen! Du meine Güte, das ist ja einfach klasse, so ein warmes kuscheliges Plätzchen vorm Kamin und ich gönne ihr diesen lang gehegten Wunsch und ebenso lang drauf gesparten Luxus von ganzem Herzen...und wir haben ja auch alle was davon. Die Wollwelts mieten ja, also no chance auf einen Kamin, aber so ein bisken Knisterflair hätte ich ja schon gerne....also ab ins Getümmel und DVD angeschafft. Wir haben ja seit der FußballWM 2006 so einen Trümmerfernseher von gigantischem 1 Meter Ausmaß und jetzt hab ich auch was davon, nämlich seit gestern ein nettes Feuerchen auf Augenhöhe...knister,knister...und das sogar in Schleife...und wenn ich mag sogar mit Klassik im Hintergrund...naja...BonJovi gabs nicht.....also lass ich es dauerknistern. Und ich schwöre: ich kann die Wärme auf den Backen Wangen genau spüren! Ich liege auf dem Sofa, lese Dan Brown und höre den Kamin knacken...albern? jepp, ein wenig, aber irgendwie auch schön gemütlich.

Seit Samstag spinnt mein Lappi, habs nur durch Zufall gemerkt, weil ich mich im Wurzelimperium nicht einloggen konnte. Bis Sonntagabend gabs dann eine mail nach der anderen mit dem support des Spiels, die ich hier echt mal loben muss wegen der endlosen Geduld. Nach 24 Stunden sind wir dann dahintergekommen, dass die Zwerge nichts dafür können, denn z.B. bei Flickr, Photobucket, blogs mit captcha-Abfrage komm ich auch einfach nicht mehr rein...wer weiß, was da noch alles kommt. Das Problem sind die cookies, sie werden einfach nicht mehr zugelassen. Meine Einstellungen sind richtig, aber es geht nicht. Auch nicht an Männes PC, der ein anderes Betriebssystem hat und einen anderen Browser benutzt...keine Ahnung, was da los ist. Vielleicht ist es ein Unitymediaproblem, aber es ist mir nicht gelungen, dort mal jemand an die Mupfel zu kriegen, die gebührenpflichtige Warteschleife hab ich nach 10 Minuten verlassen......Geld ausgeben schaff ich schon alleine, da brauch ich keine emotionslose Computerlady mit ewig gleicher Leier. Auf eine mail hab ich noch keine Rückmeldung...also: Ich habe fertig!!! Soll mir das blöde Internet doch gepflegt den Buckel runter rutschen, ich hab auch noch andere schöne Hobbys...und da hab ich mich jetzt noch ladylike ausgedrückt!

Ach ja, Hobbys...da war doch noch was.......ah ja, die letzten Strickstücke, 3 Mützen.

Für Leonis Weihnachtswunschmütze bin ich extra nach H & M gedackelt, um mir den Grund der Begierde mal näher anzuschaun. Sowas trägt Jungvolk also, wenn man 20 ist, ok, wenns schee mocht! Von vorne merkt man nix......



von hinten wirds dann irgendwie anders....lach.




Kurzanleitung


88 Maschen hab ich mit NS 5 aus Schachenmayr Bravo (100% gewünschte Polytierschen) auf einer kurzen Rundstricknadel aufgeschlagen, Muster 1re/1 lks, wobei in jeder 2. Runde die rechte Masche eine Reihe tiefer eingestochen wird (ähnlich wie Halbpatent) . Nach 40 cm werden nur noch normale 1re/1lks auf NS 4 gestrickt, ab 43 cm in jeder 2. Runde jede 2. Masche abgenommen und zum Schluß bei 45 cm  die restlichen Maschen zusammengezogen. Noch schnell ein dünnes schwarzes Gummi in den Rand einziehen, alle Fäden vernähen....perfekt!

Yarn: Schachenmayr BRAVO, 100% Polyacryl, 50grams/164yards

Needles: 16´´ circular needle US8
                 DPN US6
Cast on 88 stitches on circular needle US8 and join to begin working in the round, being careful not to twist.
Stitchmarker!

Round 1: k1, p1

Round 2: K1 but insert in round 1, p1
Repeat this 2 rounds till 16 inch.
Now k1, p1 every round on DPN US6 till 17 inch.
Beginn decreasing (k2 tog) till 18 inch.

Cut the yarn and weave end through remaining stitches.

Ready!

 Einfach   zu stricken und wohl total hipp beim jungen Gemüse!!





Und eins muss auch mal gesagt werden: schön warm ist sie!!! Und sie wiegt ca. 120 Gramm, ist also auch nicht schwer. Und für den Kopf ist  Polyacryl eigentlich auch egal, höchstens die Haare fliegen, aber Gestank gibt es nicht. Leonis dicke lange Mähne passt wunderbar  rein. Die zwar langen, aber fipsigen  Stangenlocken von meinereiner auch, stehen aber nach dem Ausziehen, als hätte ich die Finger in der Steckdose oder wenigsten einen Carpenterfilm gesehen..




Noch 2 Berets sind dazu gekommen, damit ist das Slouchy Springtime Beret jetzt auch genug verstrickt worden und ein anderes Muster darf mal ran...gibt doch soooo schöne. 



Bei dieser Mütze kann man auf dem Foto auch mal wunderbar sehen, wie ich die Anleitung umgeändert habe am Abschluss...sieht doch klasse aus...wie ein Blümchen...nett!












Erkenntnis der Woche:


„Mein sehnlichster Weihnachtswunsch: Kain und Abel würden einen Nichtangriffspakt schließen und alle Menschen wären Brüder.”

Marianne Sägebrecht (*1945), dt. Schauspielerin u. Kabarettistin




Ich möchte euch allen ein wunderbares Weihnachtsfest wünschen mit allem Piff und Paff, so, wie ihr es gerne hättet. Kein Braten soll anbacken, kein Pürree versalzen sein , Süßigkeiten für alle!!! Alle Gäste sollen gesund und munter sein und die Nichteingeladenen schön daheim bleiben. Es soll dicke Flocken schneien, jeder soll es warm und gemütlich haben. Der Wein soll nicht aufgehen und der Tannenbaum nicht brennen, sondern duften und strahlen. Die Tischgespräche sollen nicht enden und Freunde und Familie sollen noch lange an euer schönes Weihnachtsfest denken.

Wir lesen uns wieder am 30.12., denn dann wünsch ich euch was Schönes fürs kommende Jahr.


So, und jetzt hab ich endgültig fertig....

Eure Andrea

Kommentare:

Lunacy hat gesagt…

Wow,..Glückwunsch, dass du fertig hast. Du warst ja sehr fleißig, somit hast du auch deine "Weihnachtsferien" verdient. Genieße sie. Die hippe Mütze ist tatsächlich gewöhnungsbedürftig, aber wenn die Jugend drauf steht. *lach*..Boah...daran merke ich, dass ich langsam alt werde ;-)
Ich wünsche dir auch schon jetzt ein frohes Weihnachtsfest vor deinem Kaminfeuer, mit deinen Lieben, lasst euch den Wein, den Braten und die Süßigkeiten schmecken und von Cookies nicht die Laune verderben. Irgendwann erübrigt sich das Problem sicher von alleine, Technik muss man manchmal nicht verstehen und Computerladies am Telefon schon gar nicht.
Also hab eine schöne Weihnachtszeit und eine schöne Woche...achne..zwei schöne Wochen.
LG
Anja...die noch 3-4 Geschenke besorgen muss, noch den Weihnachtseinkauf samt Weihnachtsbaum erledigen muss, aber..das wird schon..

strickliese-kreativ hat gesagt…

Deine Mützken sind einfach der Hammer, seeehr schön der blumige Abschluss an Deiner Beret.
Tscha, die Beanies (so heißen die Dinger ja) stehen Dir nicht so wirklich, Frau Wollweit. Denke mal die sind beim Jungvolk dann doch besser aufgehoben. Aber danke für die Anleitung, ich habe ja auch ein bis zwei Teenietierchen zu Hause.
Eine besinnliche kreativpausige Weihnachtszeit. Mal schauen, ob Du es schaffst so ganz ohne Nadeln zwischen die Finger.
Viele liebe Grüße von Inken

strickliese-kreativ hat gesagt…

Wat schreib ich denn da? Frau Wollweit? Da sollte natürlich Frau Wollwelt stehen, also nee.
Typisch Tipse. Da eilen die Fingerchen dem Gehirn mal eben schnell voraus.

Claudia Strickreich hat gesagt…

Liebe Frau Wollwelt,
auch ich wünsche Ihnen wunderbar ruhige, vielleicht auch mal knistrige Weihnachten. Lob fürs frühe Fertighaben. Eine Anmerkung hab ich noch: ich wünsche mir schon, dass der Wein aufgeht, nur ausgehen sollte er nicht;-)
Ganz liebe Grüße
Claudia Strickreich

Nathalie hat gesagt…

Boah, du warst ja mega fleissig, hab mir gerade all deine Mützen, Socken und Lesezeichen angeschaut!!!!
Jetzt kann Weihnachten kommen:-)
Ich wünsche dir wunderschöne Festtage!
Herzlichst Nathalie

Brigitte hat gesagt…

Da warst du so richtig fleissig und die Mützen sind einfach toll! Jetzt kannst du nur noch geniessen und ich wünsche dir noch recht angenehme Tage mit schönen Feiertagen und freue mich wieder von dir zu lesen.
Liebe Grüsse, Brigitte

Netty hat gesagt…

Jaja, so ist das Jungvolk :-)
Das habe ich auch grad erst erlebt.
Aber fleißig warst Du und tolle Mützen hast Du gestrickt. Mögen sie den Träger warmhalten!

Ich wünsche Dir eine besinnliche Weihnachtszeit!

Liebe Grüße, Netty

Elke hat gesagt…

Liebe Andrea,
da bist Du mir meilenweit voraus. Ich habe FAST alle Geschenke aber noch nicht eingepackt, ich habe keine Ahnung, was ich an den Feiertagen kochen soll, ich habe noch keine Karten geschrieben, Ich habe noch keinen Hausputz abgehalten und auch noch keine Plätzchen gebacken. Bin also total unorganisiert. Aber es ist ja auch noch 1 Wochem gell?
Ich wünsche Dir auch schon einmal ein friedvolles und gemütliches Weihnachtsfest - vor dem knisternden Kamin *grins*- und komm gut ins neue Jahr rüber.
Ganz liebe Grüße
Elke

Regina Regenbogen hat gesagt…

Du warst ja sehr fleißig.

Die modische Mütze ist nicht mein Ding, aber ich habe die 20 ja auch schon lange hinter mir gelassen *gg*.

Die Berets finde ich einfach toll.

Euch auch eine tolle Zeit. Hast du etwas alle Süßigkeiten aufgekauft? Hier gibt es ja kaum noch weihnachtliches Futter.

Liebe Grüße
Reginsche

wolltrunken hat gesagt…

Liebe Andrea, Du machst mir direkt ein schlechtes Gewissen - außer dass mein Paket nach Michigan rechtzeitig auf den Weg gegangen ist, habe ich noch nix fertig - weder Karten geschrieben, Päckchen auf den Weg gebracht noch mit Ess- und Trinkbarem bevorratet. Wird wohl langsam Zeit...

Ich wünsche Dir und Deinen Lieben auch schon mal ein wunderbares Weihnachtsfest!

Liebe Grüße

von Birgit

Wollich hat gesagt…

Liebe Frau Wollweltweit,

wünsche dir herrliche, herzliche Festtage. Dein Blümchenbarett gefällt mir ausnehmend gut, vielleicht schaffe ich es über Weihnachten auch mal so ein Ding zu nadeln.
DEIN Weihnachtspäckchen steht hier schon seit einer Woche fix und fertig - bis auf eine Kleinigkeit, auf die ich warte und warte und warte... aber morgen kommt sie bestümmt!

Liebe Knuddelz aus dem eisigen Nordosten
Dagmar