Sonntag, 20. Dezember 2009

...und noch eine schnelle Mütze.......

In Anbetracht der Notwendigkeit von sogenannten "Lastminute-Weihnachtsgeschenken" hier noch schnell meine jüngste Mützenkreation, mal wieder ein Nachmittagsprojekt und nur aus den Resten der Knitpicks Wool of the Andes der letzten 3 Berets......


Mixed Heather















Geht wirklich ruckzuck!!

Kurzanleitung:

Garn: Knitpicks Wool of the Andes, 50 Gramm/101 Meter, 3 Farben.
Nadeln: Nadelspiel NS 4 und Rundstricknadel NS 5
88 Maschen mit Nadelspiel NS 4 (22 Maschen/Nd) aufnehmen, zur Runde schließen (Maschenmarkierer) und die 1. Runde links stricken. Jetzt mit 2 Farben im Wechsel arbeiten, jede Masche rechts, 12 Runden hoch.
Auf jeder Nadel 5 Maschen zunehmen (27 Maschen/Nd). Ab hier weiter auf Rundstricknadel NS 5 glatt rechts in beliebiger Streifenfolge weiterstricken. (Meine Streifen sind immer 2 Runden). Nach 15 cm ab Anschlagkante erfolgen dann die Abnahmen. Hierzu alle Maschen wieder auf dem Nadelspiel verteilen (27M/Nd) und pro Nadel die 12 M.abheben,13 und 14 rechts zusammenstricken und die abgehobene überziehen. Diese Abnahmen in jeder Runde an der gleichen Stelle wiederholen ( also 11.,10.,9,......abheben), bis insgesamt 4 Maschen übrig sind. Entweder alle Maschen zusammenziehen oder eine kleine Icord stricken.
Wichtig: Die Beretform entsteht durch das Spannen auf einem Essteller, ohne Teller bleibt es eine Mütze.
Yarn: Knit Picks Wool of the Andes, 50 grams/110 Yards
Needles: circular needle US 8 and DPN US 6
Cast on 88 stitches  (22/nd) and join to begin working in the round, beeing careful not to twist.Stitchmarker!
Round 1: p
Round 2-13: k with two colours alternately
Increase 5 stitches every needle (27/nd) and continue knitting on circular needle US 8 in stripes as you please. When work measures 6 inch, take DPN US 6 again (27/nd)and start the decreases: k11, slip one K2tog and pass slip stitch over, k13. Now decrease every round at same place (k10, k9, k8.......) till 4 stitches are remaining, cast off or knit I-cord.
Now blocking on plate.....the beret is finished.


Schönen schneereichen 4. Adventsonntag für euch, muss mich beeilen.....Wintersport fängt gleich an...lach.

Kommentare:

Ellen hat gesagt…

Wirklich superschön ! Ich habe noch 2 Knäuel Knit Picks Merino Style in blau von einer Strickjacke übrig. Da werde ich heut nachmittag gleich mal anfangen. Tausend Dank für die Anleitung.
Lg Ellen

Lee-Ann hat gesagt…

hihihi andrea andrea....so husch husch noch rasch eine mütze und noch so eine coole dazu....du bist einfach supiii....ich muss nur noch ein paar reihen an meinen pulswärmer und dann bin auch ich finito!!!! also ciao ciao schööööööönen 4.advent
lee-ann

Anonym hat gesagt…

Hallo Andrea,

Deine Berets sind einfach nur schön.
Danke dür die Anleitung. Werde ich gleich heute Nachmittag einen Versuch starten.
Eigentlich bin ich eine stille Leserin Deiner sehr schönen Seiten.
Aber heute muß ich einfach einen Kommentar und meine Bewunderung hinterlassen.

Liebe Adventsgrüße ganz aus dem Süden
Andrea B.

Regina Regenbogen hat gesagt…

Das geringelte Beret gefällt mir auch gut.

Auf jeden Fall stricke ich 2010 so ein Teil und versuch es mit spannen. Der nächste Winter kommt ja bestimmt.

LG
Reginsche

Anonym hat gesagt…

Vielen Dank für die Anleitung.Das Beret ist auf Anhieb gelungen und passt auch sehr gut.Sehr hilfreich!
Danke,Sabine

Anonym hat gesagt…

Vielen Dank für die schönen Anleitungen der Berets mit den Streifen. Ich habe sofort Wolle gekauft und wollte diese Beret nachsrtricken, die Wolle hat eine LL von 100 m/50g. Da ich dachte, sie könnte evtl. zu klein sein, habe ich gleich 100 M. angeschlagen, aber ich denke, auch das könnte zu wenig sein. Genau nach Anleitung. bzw. 100 M. habe ich die 1. Runde links gestrickt, danach im 2-Farben-Muster glatt rechts. Jetzt habe ich das folgende Problem, die Mütze rollt sich auf. Ist das normal oder was kann ich tun, und zum 2. glauben sie, die Mütze könnte passen? Bitten geben sie mir hier bei den Kommentaren Bescheid. Ich bin eine stille Leserin erst seit kuzem. Es würde mich freuen, gebe ihnen dann zu einem späteren Zeitpunkt Bescheid, was daraus geworden ist. Besten Dank im Voraus!!!
Grüße Ilona!