Mittwoch, 18. November 2009

Von der Neugier des Weibes, der Vielfalt des Streifens und der Kraft des Fleisches

So, jetzt ist der Sommer leider auch für mich vorbei, dieser herrliche Sommer, der von April bis November gedauert hat. Der Urlaub war natürlich oberklasse, aber jetzt auch schon Geschichte. Den Temperaturschock von 30 auf 8 Grad haben wir ohne größere Ausfälle überstanden, lediglich meine Füße wollten irgendwie noch nicht in die Winterschuhe.....ich hab mich aber durchgesetzt...geht doch nicht, immer nur Flipflops...können ganz schön zickig sein, die Hobbitfüßchen! Die Sommerklamotten sind alle gewaschen und weggepackt und haben der Winterkollektion im Schrank Platz gemacht. Ade, geliebtes Leinen und hallo, Kuschelwolle, auch nett, euch alle wiederzusehen! Also dann: tschüssi, du wunderbarer Sommer 2009 und Danke nochmal.

Ihr wißt ja, alle Bilder klickediklack...groß


Und da es ja unumgänglich ist, dieses Leben so anzunehmen, wie es sich das überlegt hat, schau ich jetzt nach vorne,  mach das Beste aus der kalten Jahreszeit und freue mich eigentlich sogar darauf, es uns nun so richtig kuschelig  und gemütlich zu machen.



Wer hier schon länger liest, der weiß es ja: bis es wieder warm wird, verbringt Andrea die kalte Jahreszeit mit viel Tee und Grog, Biathlon, Ski Alpin, Langlauf, Bobsport, Skispringen, Eisschnelllauf, Stricken, Lesen, Unmengen Kerzen und Teelichte, Rindfleisch- und Hühnersüppchen und als großer Fan der saisonalen Küche freue ich mich auf all die Leckereien der kalten Jahreszeit...... also wunderbare Aussichten auf einen aufregenden Winter. Der Schweinegrippe hab ich freundlich aber bestimmt mitgeteilt, dass es mir zeitlich leider nicht möglich ist, mich um sie  zu kümmern und da das ja jetzt geklärt ist, muss ich mir diesen höchst umstrittenen Impfstoff auch nicht antun. Ich sags ja immer, es lässt sich über alles reden...

Und da ich mal wieder oberneugierig bin, hab ich gerade zu diesem Thema eine Umfrage gestartet und wüßte gerne eure Meinung zur H1N1-Impfung. Wenn ihr dann mal bitte so nett wäret ..........als Belohnung heut auch mal wieder ein Gedichtchen vom Heinz!!



Stricktechnisch gibts heut Einiges zu zeigen, denn Frau Wollwelt war ein fleißiges Mädchen und hatte mal wieder richtig Lust auf Streifen.

Als 1. ist die Weste fertig,  wirklich schön geworden und schon aufgestiegen zum Lieblingsmodell des heimischen Kleiderschrankes.

MyLo


Gestrickt hab ich in XL, 600 Gramm habe ich verbraucht (300 Gramm dunkelblaue 100% Lammwolle und 300 Gramm Lang West), die einzige Veränderung gegenüber dem Original ist die vordere Blende....wollte die Frau Pingel in mir so...lach.


Einen wunderschönen waschbaren Holzknopf hab ich auch gefunden, er passt farblich und stylistisch doch  perfekt, oder? Rund hätte doch blöd ausgesehen, rechteckig ist viiiel besser zu den ganzen Streifen.



Einen Möbius-Schal wollte ich auch unbedingt mal stricken und da das ja nun wirklich pupeeinfach ist, kann ich ihn auch schon zeigen. Gestrickt nach dem Video von CatBordhi, schön lang, damit ich ihn 2x um den Schwanenhals wickeln kann: es ist nämlich meinereiner. 2 Knäuel Lana Grossa Carina und ein langes 4er Knitpicksseil vermöbiusten sich auf magische Weise...Wunder gibt es immer wieder.

Greeny


Ein neues Tuch hab ich auch schon fertig. Ich nehm ja immer gerne eure Wollerey-Reste, wenn ihr sie nicht braucht und diesmal hab ich die von Reginschen und Antje verstrickt....mal wieder ein wahres Farbwunder.

Sundowner


Aus Meline und Doppio in Lila, Orange, Tomatenrot, Pink, Weinrot und Rostrot. Einfach mal drauf los gestrickt, aber das Ergebnis nach dem Waschen ist mal wieder "Liebe von seiner schönsten Seite"!! Das ist ein Eigenentwurf, sehr einfach, aber durch das Spiel der Farben  wieder ein eyecatcher. Noch mehr Bilderkes, aber gerne......



eins hab ich noch...lach. Wie sensibel doch das menschliche Auge ist: Kombi Orange mit Rot-das Orange ist kräftig. Dann Kombi Orange mit Pink- Pink gewinnt das Rennen und Orange wirkt blasser.


Ja, und dann natürlich keine Woche ohne Socken, ebenfalls schwer gestreift. Das macht nach den vielen Unisocken mit schönen Mustern auch mal wieder Spaß. Sind aber alle schon wieder weg, der Weihnachtsrummel hat schon angefangen....

Barbara

Regia Kaffe Fasset

Arielle

Zitron Trekking XXL

Wolfgang

Lana Grossa Meilenweit two in one

Pappili

Schöller&Stahl  Fortissima Socka Mexiko Cotton

Freitag geh ich mir das hier mal genauer anschaun, Frau ist ja allzeit bereit zur interlektuellen Horizonterweiterung...lach. Ihr ahnt es schon: steht auf meiner "Liste", also Augen weit auf und nix wie durch!!!! Gibt bestimmt ne Riesengaudi, die "Kleinen",  sind ja noch was grün hinter den Ohren...aber auf die Studien über kreischende Ladys freu ich mich so richtig.

Kontrastprogramm nächste Woche: da geh ich zu ihm hier und lern noch was übers Butter - und Sahnedasein....da schreit dann sicher niemand: "Horst, ich will ein Kind von dir!!!"

Hach ja, das Leben kann so bunt sein!

Erkenntnis der Woche:

„Ein Jahr zählt mir soviel Tage, wie man genutzt hat.”


George Bernard Shaw (1856-1950), ir. Schriftsteller

Machts gut Mädels, bis nächsten Mittwoch und immer schöööön geschmeidig bleiben!!

Eure Andrea

Kommentare:

Lunacy hat gesagt…

Wunderschönen guten Morgen und welcomme back.
Da hattest du ja eine richtig schöne Zeit und sehr fleißig warst du noch dazu. Jack, Tuch, Möbius, sowie deine Socken, allesamt klasse geworden. Besonders die Farben des Tuches sind toll.
Dann viel Spaß beim Kreischen *s*..und beim Butter zerlassen... ;-)
LG und noch eine schöne Woche
Anja

Regina Regenbogen hat gesagt…

Na endlich, wurde auch Zeit, dass du wieder da bist ;-)

Die Jacke ist gelungen. Ich finde das Design ja total genial. Einfach zu stricken und gibt was her. Irgendwann stricke ich sie mir auch noch einmal. Meine trage ich wirklich ständig. Ich muss sagen, die Abwandlung mit der Blende - perfekt Andrea - einfach genial. Das mach ich beim nächsten Mal auch so, wenn ich die Idee von dir stibitzen darf?

Das Tuch - ein Traum.

Und ich will mit!!!!! Zu den Kerlen und zum Koch ;-)

Liebe Grüße
Reginsche

Anonym hat gesagt…

Schön, dass Du wieder da bist ... na ja, ich bin eine stille aber eifrige Leserin ... und schwer beeindruckt von allem was Du so auf und von den Nadeln kriegst. Ach ja und bzgl. der Grippe, ich sage NEIN zur "Massen-Impfung" (auch zur Massentierhaltung) kauf mir Wolle, mach's mir gemütlich und alles ist gut.
Liebe Grüße aus dem (19 Grad) warmen und sonnigen Allgäu
Hilde

jacky hat gesagt…

Hallo,
guten Tag,

können Sie vielleicht kurz posten, welche LL das Garn vom Möbius hat und wieviele Maschen Sie angeschlagen haben?

Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Jacky

Ann hat gesagt…

jaaaaaa ich hab dich sooooooo vermisst und jetzt sehe ich eine frau mit längeren haaren und immer noch sooooo hübsch...oder noch hübscher!!!! Ich lass mich anstecken und werde auch einen möbius machen!!!!
liebe grüsse ann

Andrea hat gesagt…

@Jacky:
Die Carina hat eine LL von 100M/50 Gramm und aufgeschlagen hab ich ca. 200 Maschen.
@ Hilde:
Danke schön für die netten Worte. Hier sind es auch 17 Grad, die Sonne scheint und ein stürmischer Wind fegt die Blätter....Herbst eben Ende November.

strickliese-kreativ hat gesagt…

Du hast wohl Deine Nadeln überall mit hingenommen, was? Das geht auch ganz wunderbar beim Autofahren, sofern man Vertrauen in den Fahrer hat ;-) und sich auch von harten Kurven nicht irritieren lässt.
Ich schaffe auf 50 km ca. einen Handstulpen in Nadelstärke 3 - 4. Und Du?
Willkommen zurück, liebe Andrea. Jetzt bleibste aber erstmal ne Weile, gell?
Liebe Grüße von Inken

Bianca hat gesagt…

Schön daß Du wieder da bist!

Und schöne Bilder!!!
Bei dem Lanzarote-Foto tippe ich auf Los Hervideros, liege ich da richtig?

Liebe Grüße
Bianca

Heike hat gesagt…

Echt schön, wieder von dir zu hören und zu lesen. Ich freue mich, dass du eine schöne Zeit hattest.
Aber nun bleibt mir der Mund offen - so viele Sachen hast du gestrickt! Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll ...
Die Weste ist echt toll geworden, ein raffinierter Schnitt und die leuchtenden Farben von deinem Tuch, und der Möbius - einfach genial!
LG Heike

Brigitt hat gesagt…

Deine gestrickten Sachen sind ja wieder eine Augenweide. Einfach alles toll. Na und Deine zwei Vorhaben sind ja auch "lecker" in verschiedener Hinsicht. Viel Spaß dabei und noch eine schöne Woche.
Viele Grüße
Brigitt

Anonym hat gesagt…

Hallo Andrea,
ich finde die Weste super. Wollt mir auch schon die Anleitung kaufen... aber gibts ja nur in englisch..
Können sie mir sagen wieviel Maschen für ein Eck man anschlagen muss, den Rest schaffe ich glaube ich so.
Danke und liebe Grüße
Elke

Sockentrolli hat gesagt…

Hallo Andrea,

schön, dass Du wieder da bist. Wünsche schönen Urlaub gehabt zu haben.

Nach dem langen, verwerkelten Gartensommer habe ich nun auch wieder mehr Zeit, mich ausgiebiger den Strickblogs zu widmen und auch mal meinen Senf abzugeben.

Die Weste steht Dir aber gut und der Knopf ist absolut perfekt.

Wie fandest Du denn die LanaGrossa-Wolle für Deine Wolfgang-Socken? Als ich das Garn verstrickt habe, war ich ganz begeistert von den Farbtönen und dem Muster. (Ich kenne sogar jemand Beschenktes, die das daraus entstandene Sockenpaar bis heute nicht getragen hat, weil es ihr so sehr gefällt. Seltsame Leute gibt es... *grins*)

Schöne Tage bis nächsten Mittwoch,
Antje

Elli hat gesagt…

Schön wieder hier lesen zu können;-)
Am besten gefällt mir deine Weste und das Tuch..würde ich adoptieren,aber du sagst ja,sind schon Lieblingsstücke geworden.Wundert mich nicht.

Liebste Grüße,Elli

minic hat gesagt…

Hallo liebe Andrea,
nach längerem Computer-Ausfall kann ich endlich wieder schreiben!
Hab die Zeit ohne aber auch gut genutzt für Kreatives.
Ach, ich freu mich so sehr, dich gut erholt zu sehen, du strahlst ja richtig! Ich komme gar nicht mehr aus dem Staunen raus, was für schöne Dinge du gestrickt hast...
Das Tuch ist traumhaft schön und es sieht gar nicht aus wie ein 'Restetuch', du hast ein gutes Gespür für Farben, ich könnte es immer wieder ansehen - so schön!
Allerdings ist die Weste in wollwelt-blau auch ein richtiger Hingucker.
Du hast auf jeden Fall nochmal richtig Sonne getankt für einen langen Winter, in deinem gemütlichen Heim wirst du ihn gut überstehen.
Ganz liebe Grüße von Antje

Heika hat gesagt…

Hallo Andrea,

schön, wieder von dir zu lesen.
Die Weste ist wirklich Klasse geworden. Ich habe sie bei Regina auch schon bewundert und evtl. stricke ich sie auch mal.

Das Tuch aus den Resten auch genial und der Möbius super!!
Du warst sehr fleißig.

Na und die Socken sind auch schön. Alles in allem, Klasse!!!

LG Heike

Angelika hat gesagt…

haaach, so schön, mal wieder von dir zu lesen....
Socken sind schön, aber das Tuch ist Klasse.....gefällt mir!!!!!

liebe Grüße und eine gute Zeit, bis zur nächsten "Wort-und Bildmeldung"

Angelika