Mittwoch, 7. Oktober 2009

Ich hab da mal was vorbereitet........

....damit ihr doch was zu schmökern habt, nett ne?!?!

Das geht ja eigentlich gar nicht, dass ihr zu kurz kommt, nur weil Frau Wollwelt mal wieder in der Weltgeschichte rumwuselt.

Darum erzähl ich heut mal schnell was von meiner Süßen. Frau Busch ist seit Samstag wieder zu Hause, endlich kein uneheliches Katzenkind mehr, denn Anika und Mike haben  geheiratet.

Madame hat ja meistens geschlafen.......

ups, gerade wach geworden. Ihr wurde ja als Baby mal der Schwanz eingeklemmt , sieht zwar lustig aus, der kleine Rest, aber gerade deshalb hat sie Anika so gefallen und sie hat sie mit heim genommen.




...... aber sie hat auch die Katzenkinderstunde geschaut.....

Schildkröten findet sie klasse, aber ich fürchte, sie braucht eine Brille.....sooo nah an der Mattscheibe!




...hat konzentriert den Vogel-Popkonzerten gelauscht, natürlich vom teuersten Platz....

leider ließ sie sich nicht abgewöhnen, immer erst auf Herrn Wollwelts Riesenfernseher zu jonglieren, um auf diese hintereste Ecke vom Wohnzimmerschrank zu kommen. Ist aber gut gegangen....keine Kratzer!




....dann bewegt sich ja auch so manches Getier oder was zumindest so ausschaut im Haus, das mal näher unter die Lupe genommen werden muss und die kleine weiße Fellmaus muss ja schließlich auch täglich verkamesölt (Aufklärung) werden......



......und es musste selbstverständlich auch ausgiebig geschmust werden mit der Hand, die einen füttert.....






...und die Körperpflege darf ja auch nicht zu kurz kommen, schließlich ist man eine wunderschöne Lady...jawoll!!




Jetzt ist sie wieder heim, alles rückt wieder an seinen alten Platz. Byebye meine Kleine und bis bald mal wieder................


So, gestrickt? es sind einige Projekte auf den Nadeln, ein paar Singlesocken hab ich zum Verheiraten mit auf die Insel genommen, sie sind reif dazu...ha, der war gut!

ARA




Ara hat unsere Wollschnegge ihre blaue Färbung genannt und der Name passt total, darum heißen diese Socken auch so. Größe 38/39 und Winterware für Wollkenlos.

Aus Föhr hab ich mir 200 Gramm watteweiche 100% Lammwolle mitgebracht und das wird jetzt schon mein Lieblingsschal Winter 2009/2010...sowas von kuschelig....aber noch nicht fertig. Ich schätze mal, da wandern  auch wieder ein paar Stränge in die Tüte. Ist auch für diese tolle Qualität überhaupt nicht teuer: 100 Gramm 6 Euronen...Wollflur heißt das kleine Wollgeschäft und hier schert, strickt und spinnt der Chef noch selbst...ist wirklich wahr!

Tout pour moi




Und bei A*di gabs ja diese Woche Wolle von Gründl und da auch eine dunkelblaue Schurwolle/Alpacamischung dabei war, durften 600 Gramm mit zur Wollwelt nach Hause. Übrigens war noch mehr als genug da...in MG wird anscheinend nicht viel gestrickt.


Wenn ihr dies alles lest, bin ich wahrscheinlich in einem Föhrer Fischgeschäft zu finden, weil ich auf der Insel meistens mit was "Fischigem auf Brötchen" anzutreffen bin oder ich schleppe frische süß-saure Matjes oder Bismarckheringe, beides mit massig eingelegten Zwiebeln, in die Ferienwohnung fürs Abendessen oder ich pule frische Krabben. Immer kurz vorm Eiweißschock, aber....alles soooo lecker!!!



Erkenntnis der Woche:

„Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen, und wer sie aufzuheben versteht, hat ein Vermögen.”

Jean Anouilh (1910-1987), frz. Dramatiker

Viele liebe Grüße aus dem Weiberurlaub "Drei Frauens und null Kerls" aus Föhr, wo wohl die Brötchen nicht Brötchen sondern "Rrrrrrrrondstücken" heißen....

Eure Andrea

Kommentare:

Ann hat gesagt…

jaaaaaa es ist wieder mittwoch...jupideijupida und die andrea ist wieder da!!!! Hihi und deine heutige katzengeschichte ist herrlich....ich hätte da noch irgendwo eine alte brille fürs püssilein!!! Danke...ich habe wieder lachen können...herrlich....aber andrea, iiiiii, fisch zum frühstück....iiiiii.....nein nein in der schweiz kommt da käse drauf!!! Jawohl und zwar der mit den löchern darin!!! hihihi....so ist die welt doch spannend...

ich wünsche dir eine wunderbare woche und freue mich auf dich nächsten mittwoch!!
ciao ciao
ann

Regina Regenbogen hat gesagt…

Schöne Bilder von einer hübschen Katze.

Ich hoffe, bei dir ist das Wetter besser als bei uns.

Viel Spaß noch, beim Pulen, Essen, Bummeln, Relaxen, Shoppen ....

Die Schalwolle ist ja wirklich irre weich, die durfte ich ja schon betatschen ;-)

LG
Reginsche

Mandala hat gesagt…

Frau Wollwelt spricht kölsch und platt - nur im Bayrischen ist sie wohl nicht so bewandert... *ggg*

Ich wünsch Dir schöne Tage und freu mich, von Dir zu lesen! :-)

Liebe Grüße
die Irmi

Angelika hat gesagt…

schönen Urlaub!!!!
ich beneide dich ein bissel, aber nicht mehr lange, dann fahre ich in die Berge....
hab aber gerade beschlossen, da ich ja noch nie die Nordsee gesehen habe, daß das dann auch bald mal sein muß!!!!

ciao bis nächste Woche

Wollich hat gesagt…

So kenne ich meine Andrea: immer besorgt um unser Wohlergehen :o)
Deshalb habe ich heute, trotz der Vorankündigung, dass sie nicht da ist, trotzdem reingeschaut - et voilá!
Entspanne dich mal schön, der Winter kommt bald, da kann ein kleines gesundes Fischpölsterchen gar nicht schaden.
Liebe Grüße
Dagmar

Heike hat gesagt…

Hach, wenn ich dich mit Frau Busch sehe, geht mir immer das Herz auf :-)
Ich wünsche dir eine schöne Zeit am Meer!
Bis bald!
LG Heike

bea's blog hat gesagt…

Guten Abend,
grad habe ich erst gesehen, daß Du gerne grüne Färöerwolle haben möchtest! Bitte maile noch einmal genau, was Du möchtest unter nype@live.de!
Süße Mietz, meine ist auch grad im Blog zu sehen...
••●♥✿♥●••●♥✿♥●••●♥✿♥●••●♥✿♥●•
Grüße aus dem Norden
Beatrice