Dienstag, 17. Februar 2009

Von Wassergeistern und chickenwings

Im Februar haben wir Geburtstagsfeiermarathon...ehrlich, bei Familie Wollwelt wimmelt es nur so von Wassermännern und -frauen, der reinste Hochseetummelplatz mit all den Dreizacks und Fischschwänzen. Ach nööö, diesmal nicht der Boris, der ist doch Skorpion, aber der Schwanz ist ähnlich...hust..ähm...der vom Skorpion und Wassermann...ach....egal!

Ich meine meinen Papa, meine Freundín , ihre Tochter und noch einige andere Bekannte haben in diesem Monat Geburtstag. Grund genug, um sich über dieses Sternzeichen und seine überdurchschnittliche Anzahl mal ein paar Gedanken zu machen.....

Wenn man also im Februar geboren ist.....tja, dann wurde man gezeugt im Mai!
Im Sonnewonnemonat Mai...aha...also scheint die warme Frühlingsluft, die Sonne, der blaue Himmel und die viele fröhlichen Farben schwere Auswirkungen auf das Liebesleben des Homo sapiens zu haben. Wen wunderts.......Der Biorhythmus richtet sich wieder nach den Sonnenstunden und nicht nach der Wattzahl dieser schrecklichen Energiesparbirnen, deren Helligkeit erst "Stunden später" den lästigen Hepatitis B-Look verschwinden lassen. Thomas Edison, Erfinder der Glühbirne und im übrigen auch Wassermann hatte sich das so sicher nicht vorgestellt, aber na ja....wenns Kosten einspart, büüddeschööön. Man kann also im Mai wieder weniger anziehen und damit auch im Fall der Fälle wieder weniger ausziehen......wenns mal pressiert....oder so...tja..ihr wißt schon.... Das hier sind ja schließlich rein wissenschaftliche Recherchen und Gedanken zum Thema: "Warum ist es im Mai so schön oder warum muss Frau Wollwelt im Februar soviel Kuchen und Kartoffelsalat mit chickenwings essen!

Wasserfrauen sind schon besondere Wesen, sehr warmherzig, geschickt, aber immer eine Spur gaga...einfach sehr liebenswert. Sie haben eben bei ihrer Zeugung schon ein dickes Paket Sonne mitbekommen...... Wassermänner sind die geborenen Planer, immer auf der Suche nach Innovation, freiheitsliebend und umgeben sich gerne mit einem Hauch Luxus. Das Adjektiv freiheitsliebend passt jetzt nicht so wirklich zu meinem Papa, den er ist schon 53 Jahre mit meiner Mama verheiratet. Das aber hat er genau so geplant, er plant den ganzen lieben Tag und manchmal denke ich, er vergißt das Leben vor lauter Planen.

Allen Geburtstagskindern also ein herzliches "Happy birthday" und ein kleines Gedicht von Heinz Erhardt, der zwar am 20. Februar geboren wurde, also ein Fisch ist, aber Wasser ist Wasser und da wollen wir jetzt mal nicht so kleinlich sein.




So, und nun das Neueste aus der Hobbyecke:

Da hab ich mich doch tatsächlich letzte Woche mal ans Filzen gegeben. Frau Wollich hat mich mit einem ganzen Karton geeigneter Wolle eingedeckt inclusive einer wunderbaren Grundidee .....kleine Filzpantöffelchen für meine LITTLES- Kollektion. Ich hab einfach mal losgelegt, gestrickt und anschließend bei 60° in der Waschmaschine gefilzt und ich bin ganz begeistert von den zwei entstandenen Prinzessinnenschühchen. Sie haben es aber noch nicht mal in meinen shop geschafft - schwups, schon aus den Händen gerissen und Aufträge sind auch schon angenommen, ein Paar geht sogar auf die Reise nach Elba.

LOTTA, aber schon weg




STINA, auch schon weg


In meinem Auftragsbuch kann ich auch schon wieder eine Bestellungen als erledigt markieren.
POLARNACHT

Das Garn ist eine 100% Schurwolle und kommt aus Österreich, Woll-land heißt der shop. Dieses blaue Garn ließ sich sehr gut verstricken, ist weich und glänzend und auch die Färbung gefällt mir gut, allerdings haben 100 Gramm nur 330 Meter.
SYRINGA (Flieder)


Das fliederfarbige Garn ist pflanzengefärbt und kann mich nicht begeistern, obwohl es aus dem selben shop kommt. Es ist stumpf in Griff und Farbe, was wohl an Färbung mit Blauholz liegt. Es liegt noch einiges hier für ein Paar Kniestrümpfe, danach werde ich es aber nicht mehr verstricken, das weiß ich jetzt schon ganz sicher.

Erkenntnis der Woche:

Es gibt nur eins, was auf die Dauer teurer ist als Bildung: keine Bildung.

(John F. Kennedy)
Heute ist nicht alle Tage – ich komm wieder, keine Frage“ und zwar am Aschermittwoch. Also seid schön jeck, aber immer brav bleiben!!! Ich möchte keine wissenschaftliche Disseration über das Thema schreiben müssen: "Ein dreifach kräftiges Helau oder mehr Leben unterm Weihnachtsbaum!"
Boah, bin ich blöd, heute ist ja erst Dienstag...tztzt...ich muss noch einen Artikel schreiben über das Thema: Folgen einer Geburtstagsfeier mit schönem gekühlten Kribbelsekt für fast 50jährige Hobbyautorinnen im Sternzeichen Zwillinge...

Kommentare:

Strickwolke hat gesagt…

Hallo Andrea.
Danke für das Kompliment an uns Wasserfrauen.Vieles trifft zu.
Aber wieso steht über deinem Beitrag
Montag der 16? Wir haben aber doch Dienstag den 17!! Und wieso bist du schon heute da??
Ich bin total durcheinander??????
Aber deine Socken sind wunderschön.
Und die Littles sowieso.
Super schöne Sachen hast du da wieder.
Danke für deinen Beitrag im Blog.
Ganz liebe Grüße
Lucia

strickliese-kreativ hat gesagt…

Liebe Andrea,
auch in meiner Familie und Bekanntenkreis ist Geburtstagsmarathon angesagt: unser Sohn hatte gerade, mein Mann feiert nächste Woche, dessen Schwester fünf Tage davor, und heute ist meine Kleine beim Geburtstag ihrer Freundin eingeladen. Aber ich finde, dass Wassermänner sehr angenehme Zeitgenossen sind.
LG von Inken

Rina hat gesagt…

Hallo Andrea

was, schon Mittwoch !! Diese Woche ist aber kurz.....
Die kleinen Strickfilzpantoffeln ( bei uns sind das Finken :-) sind ja allerliebst. Kein Wunder, dass sie dir von den Kunden fast aus der Waschmaschine gerissen werden.

Es grüsst dich die Wassermännin
Rina, die manchmal auch etwas gaga, aber auch sehr liebenswert ist......;-)

gila hat gesagt…

ist heut schon Mittwoch? super, dann ist ja übermorgen schon Freitag und die Arbeitswoche ist vorbei! :)

hübsch wie immer sind Deine Werke. Von dem Blauholzgarn hab ich auch was gekauft, ganz dunkellila. Leider hats sehr stark abgefärbt und mußte zurück zur Nachbehandlung.

viele liebe Grüße von einer Wasserfrau :)
Gila

rike hat gesagt…

richtig froh war ich. dass nicht nur ich gemerkt hab. diese mittwochs kolumne. erschien am : dienstag!!

und dabei wollt ich ja nur mal schauen.

und: überraschung. es gab schon was neues.
dieses blaue garn, verstickt zu verschlungenen mustern. das mag ich, sehr!

alles liebe. bis zum ascher mittwoch.
das wünscht rike.

Mandala hat gesagt…

Hallo Andrea,
Du schreibst so erfrischend - herrlich! Und Danke schön...

Die Schühchen finde ich auch super!

Ach ja - noch ne Ähnlichkeit: mein Paps war auch ein Wassermann, auch planend. *ggg* Bei mir ists nur der Aszendent.

Liebe Grüße ~ Mandala :-)

Mandy hat gesagt…

Dass wir Wasserfrauen ein wenig gaga sind, ist für mich schon immer das schönste Kompliment gewesen. Planen liegt mir allerdings auch sehr nah. Zuviel Testosteron?
Bin zufällig hier gelandet und schaue jetzt öfter vorbei. Ist sehr gemütlich und erfrischend bei Dir. Mach weiter so!
Liebe Grüße
Mandy

P.S. Happy Birthday an alle Geburtstagskinder!

minic hat gesagt…

Guten Morgen, liebe Andrea,
bei mir ist Mittwoch immer DER Tag,
auf den ich mich freue, denn: ich kann bei dir schmökern.
Wir kommen auch nicht aus dem Feiern raus, soviele Geburtstage sind in diesem Monat.
Als Wasserfrau freue ich mich heute ganz besonders über deinen Eintrag...
Wunderschöne Zopfsocken präsentierst du und die Filzschühchen sind einfach süüüüüüß!
Hab noch eine paar tolle Tage und sei ganz lieb gegrüßt von Antje

Regina Regenbogen hat gesagt…

Na, du fleißige Geschäftsfrau.

Diesse Prinzessinnenschuhe sind ja sowas von putzig, ich kann mich gar nicht mehr einkriegen.

Deine Zopfmustersocken gefallen mir auch total gut.

Liebe Grüße
Regina

Anonym hat gesagt…

Guten Morgen,liebe Andrea,

ich hab grad mal wieder viel geschmunzelt bei deinem so wunderschönen Beitrag.Ich lese hier regelmässig und freu mich jeden Mittwoch auf´s Neue!!
Vielen Dank für das lustige Gedicht für uns Wasserfrauen und Männer!!Bin selbst eine und mein Gatte auch(ein Tag vor mir!!)Zwei unserer drei Kinder sind dazu noch Fischlein geworden,eines ein Widder,knapp dem Fisch entkommen!!

Ich freu mich auf nächsten Mittwoch

liebe Grüsse von Astrid

Anke Möller hat gesagt…

Liebe Andrea,
Deine Socken sind wie immer toll! Ich wollte Dich fragen, ob Du verraten magst, woher Du die Anleitung für die SYRINGA-Socken hast, die finde ich wirklich superschön und würde sie gerne nachstricken!
Viele Grüße
Anke

Heike hat gesagt…

Hallo Andrea,
deine neusten verzopften Socken und die kleinen Filzpantöffelchen sind einfach eine Augenweide.
Toll geworden!!
... und mit den Wasserfrauen da muss ich dir voll zustimmen, auch das mit dem "gaga" - ich bin nämlich auch so eine *lach*
LG Heike

Heike hat gesagt…

Und ich dachte schon ich hätte mich mit den Wochentagen verhauen... na egal!
Deine Socken sind superschön geworden - besonders die Blauen sind ein Traum. Hauptsache man kriegt keine kalten Füße - wegen Polar und so...

LG von Heike

Nina hat gesagt…

Hallo Andrea

Wie immer herzerfrischend:-)

Die gefilzten Prinzessinnenschühchen sind ja so süss:-)

Herzlichst
Nina

anita hat gesagt…

liebe andrea,

jetzt brachtest du mich mit deinem neuesten posting ordentlich zum schmunzeln und auch kichern.

erfahrungen mit wassermännern kann ich ebenfalls mein eigen zählen, denn mein herr papa ist ebenfalls einer. ja, was dieser alles plant ... einfach unwahrscheinlich! "kopfschüttel" und dann auch durchzieht "nochmehrkopfschüttel"!!
mit der freiheitsliebe hält er es wie der deinige, und dafür bin ich ihm schon dankbar. "gg"

deine prinzessinenschühchen sind herzallerliebst! kein wunder, dass sie das weite suchten ...

ach, ein zwilling versteckt sich hinter diesem frühlingsfrischen wort-design?
es reisst dich wohl hin und her, ja, das leben ist bunt, und da kann schon mal mittwochs alles anders als geplant kommen.
du machst es offensichtlich spannend! doch keine sorge: ich warte gerne auf neues von dir!

ich hoffe, es geht dir gut.

lg anita