Dienstag, 23. Dezember 2008

Ich hab Besuch...den ich nicht möchte!!

Oh je, es hat mich dahin gerafft........Grippe!!! Oder ein Bus hat mich überrollt, könnte auch sein, denn genauso fühl ich mich seit Sonntagabend. Halsschmerzen, Schnupfen, 39 Fieber, jeder Knochen tut weh.....och nööö, I`m not amused. Und nein, ich bin auch nicht Rudi, das rotnasige Rentier.Das wird ja jetzt eine wahre Herausforderung, denn es muss doch gekocht werden für das Familienessen am Heiligen Abend....und weil ich damit wohl am Mittwoch ziemlich beschäftigt sein werde, kommt heute schon mein Wochenwerk für euch.

Ich sag mal so...I will do my very best, denn das ist geplant:
Weihnachtsmenue im Hause Wollwelt

geschärftes Steckrübencremesüppchen mit Einlage aus gebratenen Kräutersaitlingen
süßsaurer Rinderbraten
gebratene Schupfnudeln
Spätzle
Rapunzelsalat mit kandierten Walnüßen
pikanter Salat aus bißfesten Purple Haze Karotten
überbackener Brokkoliauflauf
beschwipstes Vanilleeis
Espresso
Sambuca
Gebäck
Nur die Harten kommen in den Garten, ich bekomm das schon hin........
Wie man lesen kann, koche ich sehr sehr gerne saisonale Gerichte und gehe mein Gemüse ja auch immer auf dem Wochenmarkt kaufen. Was kocht ihr denn zum Fest, ich bin doch soo neugierig, bütte???
Ansonsten wurde diese Woche noch schnell eine SOS Bestellung für eine liebe Dawanda-Kundin fertig, die unbedingt noch apfelgrüne Pulswärmer für ihre Freundin brauchte.

Und noch eine von diesen tollen Mützen ist abgenadelt. Sie ist etwas größer als meine blaue, denn das Alpaca ist ja viel flauschiger. So ein Beanie hängt ja hinten auch immer etwas runter und man bekommt auch so richtig lange Haare gut rein.

Jana, Beanie aus Alpaca und Schurwolle



Und natürlich möchte auch ich euch ein schönes Weihnachtsfest wünschen, viel Jubel, Trubel, Heiterkeit, gutes Essen und ein leckers Tröpfchen und für die, die es vielleicht alleine feiern müssen......an euch denk ich besonders.

Erkenntnis der Woche:
Und ich habe mich so gefreut!, sagst du vorwurfsvoll, wenn dir eine Hoffnung zerstört wurde. Du hast dich gefreut - ist das nichts?
(Marie von Ebner-Eschenbach)

Kommentare:

agnes hat gesagt…

Liebe Andrea,
deine Mütze ist zauberhaft,ich
möchte eine...ach ich schicke dir
ne Mail.*lach*.

Ich wünsche Dir und den Deinen von Herzen ein gesegnetes, besinnliches Weinhachten und ein glückliches Neues Jahr 2009!
LG,
agnes

Helga hat gesagt…

Hallo Andrea,

ich wünsche dir gute Besserung und ein frohes Weihnachtsfest!

LG Helga

Mandala hat gesagt…

Andrea, ich kommmmeeeeee!

So lecker Essen darf ich nicht versäumen... *ggg*

Ich wünsche Dir von Herzen gute Besserung und ein frohes Fest und freu mich auf Deine nächste Kolumne.

Ganz liebe Grüße
die Irmi :-)

Martina hat gesagt…

Hallo Andrea,

erst mal gute Besserung für dich!
Du hast ja noch einiges zu tun bei diesem Speiseplan, alle Achtung.
Du wolltest es wissen ;-). Bei uns git es an Heilig Abend ganz einfaches Essen..Sauerkraut und Würstel und meist noch Kartoffelbrei dazu damit meine Jüngste auch was ist...lach

Tolle Mütze, ich glaub ich will auch so eine :-).

Ich wünsche dir gute Besserung und frohe Weihnachten
Martina

ZiZi hat gesagt…

Recht gute und schnelle Besserung, liebe Andrea! Und wenn es nicht besser wird ... dann sollen die Gäste ihr Essen mitbringen und die Einladung mit deinem tollen Menue wird verschoben - Basta *gg*
Ich mache es mir dieses Jahr mega-einfach *lach* Es gibt Fondue und zum Nachtisch Schwarzwälder-Torte. Alles gekauft, wohlverstanden. Das gönne ich mir dieses Jahr jetzt einfach ... Nur die Vorspeise "koche" ich selbst. Avocado-Toast - mmmhh lecker!

Ich wünsche dir und deinen Lieben ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins 2009!

Schön, dass es deinen Blog gibt!

Herzliche Grüsse - ZiZi

Anonym hat gesagt…

Liebe Andrea, das tut mir leid...Ich wünsche Dir von Herzen gute Besserung, damit das Weihnachten für Euch so wird, wie Ihr es Euch gewünscht habt!
Alle guten Wünsche schick ich Dir...ein wunderschönes Fest, LG Heidi

Anonym hat gesagt…

Hallo liebe Andrea,

Die Mütze und die Armstulpen sehen Super toll aus. Was ist das denn für Wolle bei den Armstulpen?????????
Das du krank bist tut mir sehr leid und ich sende dir gaaaaaaaaaaanz viele Genesungswünsche.
Bei uns gibt es Heiligabeend Gans und Klöse und Rotkohl für meinen Mann und für mich Mischgemüse. Da wir am 1 Feiertag bei meinen Bruder sind und mein Mann am 2. Weihnachtsfeiertag arbeiten muss (bin auch krank) machen wir es dieses Jahr so mit den Essen. Wir sind ja flexibel.
Dein Menü hört sich sehr gut an, wasserimmundzusammengelaufen.

Frohe Weihnachten und liebe Grüße Bettina S.

Gila hat gesagt…

Liebe Andrea,
Du machst Dir aber einen Haufen Arbeit in der Küche! Ich hoffe, Du hast ein oder zwei Heinzelmännchen, die Dir helfen!

Wir verbringen Heilig Abend mit den Kindern und Schwager mit Frau. Bei uns gibts gebackenen Fisch und gebackene Hühnerschnitzel (weil nicht alle Fisch mögen), dazu Petersilerdäpfel und viel frischen Salat.

Baldige Besserung wünsch ich Dir und ein schönes Weihnachtsfest für Dich und deine Familie!

alles Liebe - Gila

Michaela hat gesagt…

Ach, Du Arme, wie blöd, jetzt krank zu werden! Ich wünsche Dir gute Besserung!
Dein Speiseplan hört sich super an. Bei uns gibt es auf allgemeinen Wunsch wie immer Würstchen und Kartoffelsalat an Heiligabend. Am 1. Weihnachtstag gibt es dann ein riesiges Raclette-Geschlemme zu dem dann auch Freundinnen und Kumpels unserer Jungs kommen. Die klassische Weihnachtsgans mit allem gibt es erst am Sonntag mit Schwiegereltern.

Ich wünsche Dir ein wunderschönes Weihnachtsfest trotz Viren, liebe Andrea!

Herzliche Grüße
Michaela

Sockentrolli hat gesagt…

Liebe Andrea,

nachdem Dich hoffentlich rechtzeitg die Gute Besserung ereilt, wünsche ich Dir fröhliche Festtage mit Deiner Familie, einem Spitzen-Menü und eventuellen Gaben.

Wir lesen spätestens im neuen Jahr wieder voneinander. (Ich bin aber sicher schon vorher neugierig ;-))

Frohes Fest und Guten Rutsch,
Antje

Regina Regenbogen hat gesagt…

Oh leckeres Essen, wann soll ich das sein?

Bei mir gibt es Tomatensuppe und Ragoutg fin, Lende in Quark-Ölteig, Prinzeßbohnen mit Speck, Krokettenm, Knödel und als Desser Norwegischer Eisberg.

Euch auch ein besinnliches Fest und ein gutes, gesundes, strickreiches neues Jahr.

Gute Besserung für dich.

Liebe Grüße
Reginsche

Astrid hat gesagt…

Liebe Andrea,ich wünsch dir erstmal gute Besserung.Aber du schaffst das schon,ich drück die Daumen,da ich ja am liebsten auch an deinem Tisch sitzen würde,wenigstens beim lecker Weihnachtsessen!!
Wir feiern in diesem Jahr bei unserer Mittel-Tochter.Ich werd einen Apfelstrudel beitragen,der Rest ist für uns Überraschung.Haben grad keine Küche,da wir einen Resthof gekauft haben und hier alles noch nicht fertig ist,aber es wird schon noch werden,wenn ich auch oft lieber aufgeben würde.

bis zum nächsten Mittwoch,da komm ich wieder zum Lesen vorbei!!
ganz liebe Weihnachtsgrüsse von Astrid

Claudia Strickreich hat gesagt…

Liebe Andrea,
ich wünsche Dir auch ein wunderbares Weihnachtsfest ohne rote Nase und dickem Kopf. Das Menü hört sich klasse an. Bei mir ist alles stressfrei: heute macht die Schwiegermutter Kartoffelsalat und Würstchen, die klassische Gans macht die Schwägerin am Freitag.
Liebe Grüße
Claudia Strickreich

Wollich hat gesagt…

Liebe Andrea,
bei mir gibt es dreimal täglich lecker Tütensuppe, da hat mir nämlich jemand einen Abreisskalender geschenkt *yumyum*.

Ich wünsche dir gute Besserung, du armes Häschen mit dem roten Näschen und melde mich die Tage.
Liebe Grüße
Dagmar

Sabine hat gesagt…

Gute Besserung und frohe Weihnachten.
Die Mütze ist klasse.
Liebe Grüße
Sabine

Nina hat gesagt…

Hallo liebe Andrea

Ich wünsche dir recht gute Besserung und einen guten Rutsch ins 2009.

Herzlichst
Nina