Dienstag, 18. November 2008

Eine Welle der Solidarität

hat mich letzte Woche erreicht. Ich danke euch allen für die netten Kommentare, die vielen emails, ich bin wirklich sehr gerührt. Viele liebe Worte sind gefallen und ein Satz hätte es nicht besser treffen können:

"Was stört es einen großen Baum, wenn sich ein Schwein daran kratzt!"
Es hat so richtig schwer "gemenschelt" in den letzten 7 Tagen.......

Wißt ihr, wenn ich mal so richtig sauer bin und total aufgeregt, da komm ich schon mit klar. Nur mit Traurigkeit kann ich überhaupt nicht mehr umgehen, zuviel davon gab es in den letzten Jahren. Und ich bin auch immer noch der Meinung, dass es anstatt es eines "schrecklich lumpenmäßiges "Sackdrüber" auch ein "Das gefällt mir ja überhaupt nicht" getan hätte...Und keine Bange, ich bleib ganz bestimmt, wie ich bin.

Aber jetzt ist alles wieder ok und ich finde über diese tolle Welle einen klasse Bogen zu meinem nächsten Mittwochsthema...

Heute nämlich mal eine kleine, aber feine Schwimmbadgeschichte von letzter Woche.

Jeden Dienstagmorgen gehts ja ab ins kühle Nass, wißt ihr ja.
Ich hab ja gerade mal weniger als 1 Auge offen zu dieser unchristlichen Zeit, komme also ins Schwimmbad, bezahle und gehe in meine Kabine, um den Joggi auszuziehen, darunter ist schon mein Badeanzug. Das alles schaff ich ja noch im Halbschlaf, aber dann ist Schluß mit lustig, denn ich muss unter die warme aber nasse Dusche. Und damit ich mir nicht vorkomme wie abgeschrecktes Frühstücksei, wenn ich in den Luxuspool voll Rentner schreite, wird natürlich zum Schluß etwas kälter geduscht. Brrrr....spätestens jetzt ist mir völlig klar, dass ich nicht so richtig normal sein kann.

Ok, ab ins Wasser, mit dem mittlerweile weit geöffneten rechten Auge wird kurz erspät, dass heute ein neuer Bademeister seine Runden dreht, so ein Muskelpaket mit Glatze, nicht, weil er so cool ist, sondern sich mittlerweile in einer Lebensphase befindet, wo diese Frisur die beste Lösung für alle gängigen Haarprobleme ist. Er nickt mit dem Kopf, lächelt....mannomann, ich bin so früh noch nicht für Charme zu haben!!
Ich strampel also mit meinem Bauchgurt Bahn für Bahn, da spricht er mich nach der 10. vom Beckenrand an. " Hallo junge Frau, sie haben ja keine nassen Haare!!" Mein Gehirn sagt: Was will der denn? Hält der dich etwa für eine "Aber nicht das meine Haare nass werden" Tussi? Ist das jetzt die neuste Anmache kurz vor halb neun eines mittelalterlichen Murmelcasanovas? Und meine unschuldige Faust denkt nur: Ballen!
Ich zische also schon ein kleines bisken schnippisch :" Ja und?" Und da sagt der Spaßvogel: "Haben Sie etwa nicht geduscht?"

Boah.........ich will gerade losdonnern (das kann ich nämlich auch), da seh ich wieder im Augenwinkel, aber diesmal links, wie die Anderen vor lauter Lachen bald ertrinken. Tja, und da war Schluß mit böse, ich musste sooo grinsen.
Das Wohlergehen seiner Frontzähne hat er also nur dem Beinaheuntergang der Rentnerband zu verdanken..........der Spaßvogel. Neu ist er auch nicht im Bad, dafür aber bekannt für seinen schrägen Humor, nur ich komme erst seit ein paar Wochen und musste wohl mal humoristisch ausgetestet werden. Na, diesen Test hab ich wohl bestanden!!!

So, und damit kommen wir jetzt zum Thema Stricken.

Meine Ronja hat euch ja wohl gefallen, das ist ja klasse. Und ich bin total gespannt auf eure Versionen, vielleicht seh ich sie ja in euren blogs oder bei ravelry. Jacky hat ja schon eine Ronja fertig und sie ist toll geworden. Ulrike und Petra haben auch schon den Hals gewärmt, ein Foto gibts wohl im Strickforum,ich habs schon gesehen..klasse! Und Petra ist noch bloglos...noch!

Ich war auch ganz schön fleißig, denn ich bin wieder scharf...zumindest kann ich wieder spicy gucken. Die letzten Wochen war die Strickerei immer ein Blindflug, denn 0.5 Dioptrin zu wenig sind ja schon nicht von schlechten Eltern. Jetzt hab ich eine schöne neue Brille, bin dafür aber auch um etliche Hundert Euros leichter..meine Güte, was das kostet, wenn man schon ein paar Jährchen auf dem Buckel und dazu auch noch einen ausgeprägten Knick in der Optik hat.

WOLLkenlos hat neue Stulpen, die alten waren schon fast alle wieder weg. Anja, du pfeilschnelle Ravelistin, hast du schon entdeckt, nicht?

OLIVIA, die Fröhliche


und GRETA, die Edle



Rina, meine Stulpenqueen, bist du auch zufrieden mit mir?

Mein Kuschel wächst täglich, sind schon ganz schön lang, die Reihen.


und Herrensocken im Auftrag in Größe 46 sind auch angeschlagen....bäh!Das Garn ist wieder eine Zitron Trekking, Farbe 69, ein sehr schönes Herrengarn. Als Muster hab ich ein ziemlich unspektakuläres 2re/2lks gewählt, aber der Zweck heiligt die Mittel, passt wunderbar zum Herrenfuß...find ich jedenfalls.

Heute möchte ich auch noch ein wenig Werbung für eine nette Kollegin bei Dawanda machen.

Isolde fertigt wunderschönen Schmuck an, ich hab auch zugeschlagen. Meine Vorliebe für Filz konnte ich bei ihr voll ausleben.
Zu den Filzoliven und Kreisen bestückt sie ihre kleinen Herrlichkeiten mit Halbedelsteinen und auf meinen Wunsch hat sie mir auch anstatt eines Hakens schöne Klappbrisuren angehängt...ich verliere die Haken immer in den Schals.

Die sind doch der Hammer , oder? Kleine Korallen und diese Pyrenemuschel.....ich bin soooo verliebt in die Ohrringe.

Und diese hier mit den Tigeraugen - Glücksstein der Zwillinge,und ich bin ja eine davon -


Schau mal Isolde, da kannst du sehen, wie ich mich gefreut habe.....klick auf die Fotos zum Vergrößern.
Die Mädels kaufen dir jetzt bestimmt die Bude leer....

Und zum Schluß noch ein Tag aus dem Eheleben von Herrn und Frau Wollwelt...manchmal...oder so...ehrlich....lach






Happy Birthday Loriot

Erkenntnis der Woche:
Freundschaft fließt aus vielen Quellen, am reinsten aber aus dem Respekt.

Ich hab viele Freunde...ich danke euch.

Und puh..Glück gehabt...der Boris wollte mich auch nicht unbedingt heiraten.........

Kommentare:

minic hat gesagt…

Hallo liebe Andrea,
ist denn schon wieder Mittwoch! Wie die Zeit verfliegt! Ich bin froh, dass du die letzte Woche gut verdaut hast, es gibt Angenehmeres, als sich über menschliche Holzhackerattacken zu ärgern. Schwimmen ist ein wirksames Mittel, alles Negative abzuladen, mir tut es auch richtig gut. Nur, von solchen Annäherungsversuchen kann ich leider nicht berichten, aber ich kann mir Frau Wollwelt bildlich vorstellen - mit dem netten Herrn im Wasser.
Und gestrickt hast du wieder so viele neue Sachen - und so schöne!
Dein Kuscheltuch verfolge ich aus einem ganz besonderen Grund: du weißt schon, ich könnte es blind stricken.
Tjaaa, und wenn ich noch Ohrlöcher hätte (meine sind leider zugewachsen) dann hätte ich mir auch die bernsteinfarbenen ausgesucht, du siehst richtig strahlend aus.
Loriot - zum Knutschen!!!
Eine angenehme Woche wünscht Antje

Mandala hat gesagt…

Hallo liebe Andrea,

von mir noch ein Nachtrag zu Deinen vielen Kommentaren und emails:

Bleib so wie Du bist - Du bist so wunderbar! :-)

Gestrickt hast Du wieder wunderbare Sachen, ganz besonders bin ich hier auch auf das Kuscheltuch gespannt.

Schwimmen würde ich auch gerne das ganze Jahr über, aber die passenden Hallenbäder sind leider zu weit von mir entfernt. Landpomeranze eben! ;-)

Ich freu mich schon auf Deinen nächsten Eintrag!

Liebe Grüße
Mandala

Anonym hat gesagt…

Liebe Andrea...eine schöne Gewohnheit ist es geworden, auf Deine Berichte am Mittwoch zu warten..schön, dass es Dir gut geht! Toll Dein Eintrag, Deine gestrickten Sachen, Deine Ohrringe und Deine positive Ausstrahlung...dann zum Abschluss noch der ganz wundervolle LORIOT - was will "Frau" mehr :-)
Eine schöne Zeit, bis zum nächsten Mittwoch - bleibt gesund!
Liebe Grüsse, Heidi

Rina hat gesagt…

Hallo liebe Andrea

langsam mache ich mir Sorgen, dass du mir den Stulpenqueen-Titel, den du mir verliehen hast, streitig machst. Du strickst ja selbst so wunderschöne Exemplare :-))Da muss ich bald mal Gas geben und die Stulpenproduktion vorantreiben...
Ronja will ich mir und meinem Hälschen auf jeden Fall auch noch stricken.
Auch dein Schmuck - und Brillenkauf gefällt mir. Hab mir übers Wochenende auch was Schmuckiges geleistet. Nicht Filz, dafür Glasperlen. Ist auch chic.
Danke fürs Loriot-Video. Könnte glatt im Hause Rina gedreht worden sein ;-)

Liebe Grüsse, der nächste Mittwoch kommt bestimmt

Rina, die STULPENQUEEN !

r hat gesagt…

Die Anleitung für Ronja läuft gerade aus dem Drucker.

Deine neuen Stulpen finde ich ja auch wieder irre. Ich liebe sie auch diese Teilchen.

LG
Reginsche

Die Knöpfe habe ich aus dem Wollgeschäft (Villa). Die habe ich zum halben Preis bekommen, weil es die 2 letzten waren.

Heike hat gesagt…

Hallo Andrea,
schön, dass es dir wieder gut geht. Schöne Werke hast du wieder gestrickselt. Ich mag die Stulpen und über Fortschrittsberichte zu deinem Kuscheltuch freue ich mich immer wieder - schöne Farben!
Mit den Ohrringen hast du mich ganz schwach gemacht, ich werde bestimmt auch bestellen ...
LG Heike

Anonym hat gesagt…

... köstlich - absolut köstlich: "Und meine unschuldige Faust denkt nur: Ballen!" - echt ... schreib doch bitte Kurzgeschichten; es macht immer Spaß, deine Einträge zu verfolgen. Und jahaa - natürlich habe ich deine Stulpen schon gesichtet. Ich finde deine Stricksachen alle schön ... das eine oder andere Teilchen springt mir dabei besonders in die Augen.

Die Ohrringe sind sehr schön ! Es ist schon toll, wie viele kreative Menschen es gibt! Könnte ich nicht selbst stricken, wäre ich sicher eine Stammkundin von dir!

Und - schön, dass es dir wieder besser geht :-) und ich freue mich schon auf nächsten Mittwoch!

Liebe Grüsse;
Anja (myblog.de/Sockenanja)

Susi Knitchicks hat gesagt…

Bin durch Sockananja auf Deinen Blog gekommen. Deine Handarbeiten finde ich toll, und ich hab mir gerade mal nen Anstoss für ein paar Stulpen bei Dir mitgenommen.

LG Susi

Jacky nadelt hat gesagt…

Hallo Andrea

Wunderschöne Stulpen hast Du gestrickt! Du bist ganz sicher schon eine Stulpen-Princess!*lach*

Und die Geschichte vom Schwimmbad ist herrlich!:-))) Ich hätte auch so eine Weste! Sollte auch unbedingt wieder beginnen mit Aqua Fit!!!

Ganz tollen Schmuck hast Du Dir gegönnt!

Wünsche Dir einen schönen Sonntag und bis bald am Mittwoch!

Liebi Grüess
Jacky

Andrea hat gesagt…

Hallo Andrea,
über Jackys Blog habe ich Dich gefunden. Hier gefällt es mir ganz gut. Die Einträge sind meist witzig und die Stulpen *träum* wunderschön.
Laß Dich nicht unterkriegen von so einem Gezicke.
Liebe Grüße auch von Andrea

rike hat gesagt…

heute ist ? dienstag?
ich schreib trotzdem noch. weil ich froh bin, dass du deinen humor auch sehr früh am morgen schon hast.
( also. das wär ja nix für mich. BEWEGUNG. im wasser auch noch. nein, nein. das will ich nicht! meine aufrichtige BEWUNDERUNG!)

du bist jetzt also getestet. und kannst hier fröhlich weitermachen.

stricken. erzählen. auch schwimmen.

auf bald!
rike.