Mittwoch, 22. Oktober 2008

Tücher, Tücher ,Tücher

Ja genau, Tücher regieren die Welt, zumindest die Modewelt im Herbst 2008. Und in diesem Jahr bin ich dabei!!!

Wer mich und meine Wollwelt regelmäßig besucht, der weiß es ja: Lacestricken ist nix für mich. Zu luftig, zu knibbelig, nix Anständiges in den Händen, zu dünnes Garn auf zu dicken Nadeln. "Lacelegasthenie", ausgeprägtes Stadium und ohne Aussicht auf Besserung. Bei Ingrid hat eine strenge Stricktherapie ja zur vollständigen Gesundung geführt, aber ich bin ein hoffnungsloser Fall. Ja, sowas muss es auch geben. Ich finde diese Tücher, Stolen und Schals ja alle ganz entzückend, aber sowohl beim Stricken und auch beim Tragen von mir ein klares "No".

Jetzt aber hat die Wollerey 3 Alternativen für mich und diese sogar als Kits.

First but not least habe ich mich für das Tuch " Kuschel" entschieden. 5 wunderschöne Grüntöne aus Meline und Perletta sind hier eingezogen und werden zu einem ausgefallenen Strickstück. Ich hab gerade erst begonnen, aber lauern dürft ihr natürlich schon mal...........


Die Meline kenn ich ja schon von meiner Thuja-Weste, ein eher mattes Garn und edel in der Farbintensität. Perletta hingegen ist Seide, hochglänzend und für die Akzente im Tuch zuständig. Diese Aufgabe erfüllt das Garn wirklich allererste Sahne, ein Foto kann die Realität ja überhaupt nicht weitergeben, ihr kennt das ja selbst.

Grün lässt sich ja soooo schwer digifieren, wird irgendwie immer blau. Nach 113 Fotos hab ich es aufgegeben und diese hier einfach etwas Grün eingefärbt. Es kommt tatsächlich genau hin, klasse!















Antje hat ja dieses tolle Tuch schon mehrmals und in verschiedenen Wollqualitäten gestrickt, für sich, für ihre Schwester und das letzte für Lina. Und bei Linas Tuch war es dann um mich geschehen.......infiziert am Tüchervirus, aus die Maus. Meine Streifenfolge wird zwar ganz anders, aber das tut der Schönheit sicher keinen Abbruch. Und auch Heike hat Kuschel schon aus Meline gestrickt in wunderschönen Gelbtönen, auch sehr sehr schön.

Und dann gibt es ja auch noch die "Palatina" in der wollerey. Ich hab dieses Schultertuch ja live gesehen in Bad Harzburg und in den Händen gehalten, mmmmh....
kuschelweich und stahlend schön. Diese Kits sind auch schon im shop und beim Barte des Propheten
...dieses wird dann mein nächstes Tuch.

Und dann wäre da ja auch noch "Priya".........


Sollte jemand jetzt meinen, Frau Wollwelt strickt ja nur noch Wollerey-Garne....dann liegt er da gar nicht sooo falsch. Ich will das mal erklären: Mich fasziniert die Qualität der Garne, ihre Strick-und Pflegeeigenschaften, die individuellen Färbungen, die meinen Strickarbeiten aus diesen Garnen dieses "Besondere" geben. Mein Herz ist halt voll davon...und die Meline ist einfach Liebe auf den 1. Blick.
Aber natürlich gibt es auch noch andere Garne in meinem stash....Regia Kafe Fasset, Jamieson, Rowan, Zitron und auch Lana Grossa.

WOLLkenlos wurde auch neu bestrickt und ich hab richtig Spaß an dem kleinen Lädchen. Am schönsten finde ich das Suchen eines Namens....da macht die ganze Familie mit...lach.

Orangenparfait



Mütterchen Erde
(noch nicht ganz fertig)


Sind doch immer wieder schön, diese Spiralschals.













Harlekin
(schon wieder weg)

Das Stricken dieser Stulpen war so fröhlich wie das bunte Garn.





















Wintertraum


Mein Februarysweater wächst ebenfalls, das Lochmuster sieht klasse aus zur Krausrechtspasse.

Ach, und dann war ich gestern wieder auf einem Kochworkshop Thema "Dampfgarer". War bis auf ein wirklich schmackhaftes Zwiebelbrot und ein leckeres Dessert nicht so meine Welt, darum heute auch kein Rezept zum Nachkochen.
Mein nächster Workshop ist am 26.11. zum Thema "Weihnachtsmenü", da wird sicher etwas für euch dabei sein.

So, hab ich jetzt alles erzählt? Ach, fast vergessen......ich hab soviel Post bekommen wegen meiner Disziplin beim Sport.
Mädels...Hand aufs Herz....jeden Dienstagmorgen um 7 frage ich mich sehr intensiv und lautstark, wie bescheuert ich wohl sein muss, um in aller Herrgottsfrühe ins kühle Nass zu springen. Aber....2 Kilo weniger lassen mich wissen, warum ich das mache. Und der frühe Vogel fängt den Wurm, nicht?

Und nun noch die Erkenntnis der letzten Woche: Wer weniger bloggt, bekommt mehr gestrickt!!

Und jetzt mach ich eine grooooße Blogrunde.....

Kommentare:

Regina Regenbogen hat gesagt…

Hallo Andrea,
da gebe ich dir Recht. Man bekommt einfach mehr fertig, wenn man nicht so viel im Internet schnuffelt.

Aber, da gibt es doch so viele tolle Ideen.

Du hast wieder ganz tolle Sachen gestrickt. Das Wollerey-Garn steht auch auf meiner Wunschliste. Damit werde ich mich irgendwann belohnen. Jetzt war erst mal Noro und Rowan wg. des Ausverkaufs dran.

Super mit dem Sport. Ich bin dafür zu faul. Aber die Pfunde purzeln gut im Moment und wenn ich noch etwas leichter bin, muss ich Sport machen. Derzeit ist der Blutdruck noch zu hoch und dann gibt es zur Belohnung Wollerey-Wolle zu Hauf.

LG
Reginsche

Jojo hat gesagt…

Hallo Andrea,
mir gehts genauso, manchmal hat das Internet magnetische Wirkung und da sieht man hier das und dort das. Die Ideen türmen sich, aber die Zeit zum Unsetzen fehlt. Deshalb hab ich mich jetzt auch reglementiert.
Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Gewichtserfolg!!! Aber wenn Du morgens um 7 Uhr ins öffentliche Schwimmbad gehst, um Deine Ruhe zu haben, kann ich das verstehen. Mein Vater (91) geht jede Woche - allerdings erst vormittags - eine Dreiviertelstunde seine Runden drehen und ärgert sich regelmäßig über die "alten Damen", die ihm schwatzend im Wege stehen. Das am Rande.
Deine Strickwerke sind herrlich - ich bewundere sie immer wieder. Und werde mich jetzt mal am Spiralschal versuchen.
Ich wünsche Dir viel Freude beim Stricken und in Deinem Shop.
Liebe Grüße von Marlene

Rita hat gesagt…

Hallo Andrea,

wunderschön deine Sachen die du gestrickt hast für den Shop.
Man kommt anscheinend wirklich viel schnell vorwärts ohne ständig in der weiten Welt des www zu surfen. Sollte ich mal den Stecker ausziehen?!
Auf dein Kuscheltuch bin ich jetzt schon sehr gespannt.

Ganz liebe Grüsse aus der Schweiz

Rita

Elke hat gesagt…

Hallo Andrea,
ja denn mal los. Mir kribbels auch schon wieder in den Fingern ein neues Tuch anzuschlagen, aber erst muss der Pulli fertig werden. Soviel Disziplin muss sein.
Ich bin aber mal auf Dein Tuch gespannt. Kuschel hört sich ja toll gemütlich an. Die diversen Stulpen gefallen mir auch gut. Ach da wollte ich in diesem Jahr auch welche machen. Vielleicht läßt die Kälte ja noch etwas auf sich warten.
Fleißig bist Du auf jeden Fall.
Viele liebe Grüße
Elke

Wollich hat gesagt…

Ach Garne, Schmarrne!
Liebe Frau Wollwelt,
bitte geben euer Hochwohlstrickboren doch einfach zu, dass Sie verföhnt sind!
Naja, muss da mal deutlich werden: Frau Wollwelt wurde explizit und strickheimlich vom wollerey-Virus infiziert *hehehe die Hände reib*.
Unnu im Ernst: liebe Andrea, ich freue mich, dass dir unsere Garne so gut gefallen.
Mir ist es echt ein Anliegen zu bestätigen, dass hier keine finanziollen Interessen eine Rolle spielen. Wirklich *die Hände ring*, Andrea hat keine Vorteile oder sonstwiewas was wir uns nicht ersinnen können, wenn sie wollerey-Garn erwähnt. Kruzifix, das ist echt seltsam!
Ganz im Gegentum ist die wollerey am stattlichen Bauch gepinselt (Frau Strickreich hat nur Kleidergröße 40, daher ist hier Frau Wollich gemeint), wenn sie löbliche Erwähnung findet.
Allerdings wird hier auch keinerlei Gewährleistung geleistet. Wer in aller Herrgottsfrühe zum Schwimmen geht, hat sich eine Medaille in Blümchenform verdient, aber mit Stricken hat das nix zu tun (uahhh, mitten in der Nacht!!!!!)
Schaudernde Grüße
Dagmar

Anonym hat gesagt…

Hallo Andrea,
zuerst möchte ich dir wegen deiner Disziplin im Sport beglückwünschen und zu der Gewichtsabnahme.
Wegen der Wollerey-Wolle kann ich dich voll und ganz verstehen, ich finde sie auch super und habe schon neue Projekte im Auge, aber kann mich mit der Farbe nicht entscheiden.
Deine Lädchen finde ich auch nach wie vor super, mach weiter so.

Liebe Grüße
Bettina S.
PS. mit ganz warmen Füßen grins

Heike hat gesagt…

Hallo Andrea,
ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll ...
so viele wunderschöne Sachen hast du gestrickt - einfach toll!
Und das Garn für das Kuscheltuch ist echt traumhaft. Ich wünsche dir viel Spaß beim verstricken.
Meins liebe ich über alles.
Unter uns *zwinker*: Du weißt ja, Wolle von der wollery macht glücklich!
In diesem Sinne dir viel Spaß und liebe Grüße
Heike

minic hat gesagt…

Hallo liebe Andrea,
kann ich nur bestätigen: die Garne von der Wollerey sind spitzenmäßig!
In meiner Familie sind schon drei Infizierte. Und wenn ich dein angestricktes Tuch sehe, könnte ich schon wieder....
Jedenfalls hast du dir sehr schöne Farben ausgesucht, meine Liebe!!! Ich kann dir jetzt schon versichern, das *Kuschel-Tuch* wird auch ein *Lieblings-Tuch*. Meines würde ich nie mehr hergeben!
Ich gehöre zufällig auch zu Bescheuerten - jeden Donnerstag um 7.30 Uhr - ab ins kühle Nass, es ist herrlich!
So und jetzt komm ich dich gleich in deinem Lädchen besuchen, kannst schon Teewasser aufstellen!
Ich wünsch der einen schönen Tag
und liebe Grüße von Antje

Anonym hat gesagt…

Hallo Andrea :-);
wunderbar - ganz wunderbar! Traumhaft schöne Farben, tolle Garne - sehr hübsche Strickwerke !
Und du kannst doch bevorraten, was du möchtest ... ich linse auch immer wieder zur Wollerey, habe aber bisher noch nicht wieder bestellt - ist aber auch mal wieder fällig.
Und was die Tücher angeht - es muss ja nichts zartes vom Muster her sein ... also so total Lace - ich bin gespannt, denn diese Farben *schwärm*.
Mich hat Ingrid auch angesteckt ;-) - würde es eine Noro Sockenwolle nur in so olivigen Tönen geben, wäre sie mir mit einem olivem Kidgarn. Nun stricke ich in Brauntönen - mal sehen, was das wird.
Dir viel Spaß weiterhin!

Liebe Grüsse,
Anja (myblog.de/Sockenanja)