Mittwoch, 29. Oktober 2008

Frau Wollwelt probt den Aufstand

Ich bin völlig reizüberflutet!!! Mein Laptop platzt vor Strickanleitungen, mein Feed reader ächzt täglich unter seiner Last, mein Hirn sprudelt über von Ideen. Schluß jetzt!!!!!!

Ein Blick in den Spiegel...du siehst abgespannt aus Frau Wollwelt...ich schreib dir was auf!!!!

Es gibt neue PC-Regeln: Blogeinträge nur noch am Mittwoch, außer besondere Begebenheiten erfordern besondere Maßnahmen...lach, man weiset ja nüscht.

Ausflüge ins www nur noch morgens zum Email checken und dann am Abend nach dem Abendbrot zum blog-Lesen, büsschen ravelry, büsschen emails schreiben, büsschen Bestellungen oder ebay-Käufe..naja...vielleicht auch.

Mal ehrlich, die Zeit am Läppi hab ich die letzten Monate wahrlich übertrieben, man merkt es ja nicht sofort. Aber irgendwie hab ich mein Tagwerk nicht so wirklich koordinieren können. Immer ein Auge auf dem Desktop, mal eben hier, mal eben da.....neeeeeee,damit ist jetzt Schluß, ich mag nicht mehr.

Dafür hab ich wieder mehr gestrickt und das zeig ich euch heute auch gerne.

DIese Stulpen passend zum Halswärmer für den shop, sind auch schon wieder weg.
































Neue bunte Stulpen
hab ich angefangen, sie sind im Rucksack für die "Unterwegsstrickereien".













Einen neuen Schal hab ich angefangen, das wird meine "Eisprinzessin".

Schön flauschig und weich, macht richtig Laune, dieses Wöllkchen zu stricken. (ist aber auch schon versprochen)


Alpaka und Angora werden dazu verpaart, tolle Mischung.



Ich bin wirklich schwer verliebt in meine Knitpicks Harmony Jackennadeln, mit denen man so wunderbar auch Schals stricken kann.






Kuschel bekommt auch jeden Tag ein paar Reihen....









Ach ja, der Februarysweater, er wächst auch. Ich hab ihn heut mal anprobiert, sitzt, passt, wackelt und hat Luft. Die Rundnadel geht nicht ganz um die kleine Dickmadame, darum irritiert das Foto ein wenig..........







Aber hier ein anderes Foto, süß nicht?!
Die Rowan Baumwolle ist klasse, aber sehr dick. Da ich ja so große Löcher im Gestrick nicht mag, stricke ich sie auf 4 und das ist ganz schön anstrengend. Lohnt sich aber und die Passe hab ich ja auch 5 gewerkelt.
Jetzt suche ich seit 2 Woche 3 ausgefallene Knöpfe, aber das gestaltet sich als sehr schwierig. An schöne Knöpfe zu kommen ist hier bei uns fast nicht möglich. Aber aufgegeben wird nicht.........


Ups, da ist jetzt aber einiges zusammen gekommen, was ich zeigen konnte. Den nächsten Eintrag also erst nächsten Mittwoch.
Erkenntnis der Woche: Schade, dass ich gestern keine VW Aktien hatte und prima, dass ich überhaupt keine besitze.

Kommentare:

Marlies hat gesagt…

Hallo Andrea
Wow du warst aber fleissig. Die Stulpen und der Kragen sind ja wunderschön geworden Auch was du sonst noch alles so auf den nadeln hast sieht schon mal tol aus. Viel spass beim Nadeln Und liebi GRüessli Marlies

Regina Regenbogen hat gesagt…

Schade, dass du so weit weg stehst. Dein tolles Outfit hätte ich gerne mal näher bewundert. Ich steh ja auf Rock und Stiefel, aber ich bin hier die Dickmadame und kann das nicht tragen. An dir sieht das super aus.

Hast du die Haare schon wieder mit der Spange zusammen. Wolltest du nicht mal eine andere Frisur ;-)

Wie immer hast du tolle Sachen gestrickt. Der Sweater wird super. Bin gespannt, wie du letztendlich die Ärmel stricken wirst.

LG
Regina

Claudia S. hat gesagt…

Uii, die Stulpen gefallen mir wirklich gut. Die Farben sind ja auch ganz modern dieses Herbst und Winter.

Und ja, ich weiss, was du meinst, internetsuechtig sollte man meiner Meinung nach als Krankheitsbild anerkennen... ;-))

Heike hat gesagt…

Boah - was habe ich diesen Reim mit der kleinen Dick-Madam immer gehasst. Den fand meine Oma früher immer ober-mega-witzig....

Die Jacke wird prima - ich beäugel die ja auch schon länger. Aber mach´ Du erstmal und wennn es etwas wird, ziehe ich evtl. nach!

Jaja, frau kann schon echt akute Reizüberflutung kriegen - aber wir haben ja noch die Kontrolle.

...nur noch mittwochs also.... nagut, bis Mittwoch dann...

LG Heike

agnes hat gesagt…

oh,wie schön
ich habe "ihn"gesehen und bin total
begeistert.Wie fiel mal muß ich noch schlafen?;-)).........mit deinen
PC-Regeln bin ich vollkommen
einverstanden und werde mir auch welche aufstellen.
Sei lieb gegrüßt,
agnes

Bettina hat gesagt…

Liebe Andrea,
ich finde deine PC-Regeln gut. Ich merke selbst, wie schnell man sich verlieren kann im WWW und das hindert dann mehr als dass es einen inspiriert und voranbringt.
Schöne Sachen hast du gemacht. Den February-Sweater hab ich auch noch auf dem Plan, aber leider viel zu wenig Zeit :-)
Liebe Grüße, Bettina
http:orange.blog.myblog.de

Theresia hat gesagt…

Hallo Andrea!

Ich kann deine neuen PC-Regeln wirklich gut nachvollziehen. Vielleicht sollte ich das auch mal ausprobieren.
Man findet über Blogs und Ravelry immer noch mehr tolle Sachen, die man stricken will. Aber es bleibt wegen der PC-Aktivitäten immer weniger Zeit dafür.

Deine gestrickten Teile sind allesamt super schön! Ich bin schon sehr gespannt, wie der Februarysweater fertig aussehen wird.

Liebe Grüße
Theresia

minic hat gesagt…

Hallo liebe Andrea,
ja genau, mir geht es genauso, bin auch reizüberflutet. Ich habe ja auch schon seit einiger Zeit reduziert und ich muss sagen: es tut mir gut. Ich stricke zwar nicht viel mehr dadurch, aber für meine Arbeit habe ich viel mehr Zeit.
Mal sehen, wie lange es bei mir anhält, ich bin halt nicht so konsequent wie du.
Und deine neuen Strickereien finde ich durchweg toll! Kuschel ist schon gut gewachsen, der Februarysweater sieht klasse aus -
und du auch!!
Liebe Grüße, ich freu mich schon auf nächsten Mittwoch, Antje

Michaela hat gesagt…

Kann ich gut nachvollziehen, mir geht das ähnlich mit der Reizüberflutung - ich hau dann von Zeit zu Zeit auch die Bremse rein.
Sehr süsse Sachen hast Du gestrickt! Da bin ich mal sehr gespannt auf nächsten Mittwoch ;-)
LG Michaela

rike hat gesagt…

liebe andrea!
aha. nur noch mittwochs. na, dann muss ich ja noch ein paar tage warten, bis du deinen laptop wieder anwirfst!
aber das versteh ich schon. ich mach es: ähnlich. leben eben.

alles bewundert. mich gefreut. an all der bunten wolle. den einfällen. den bildern.

und merke: das wollige vergnügen ist auch ganz auf meiner seite.

also dann. bis mitwoch.

alles liebe. wünscht rike.

Elke hat gesagt…

Oh Andrea, das Jäckchen ist wirklich ganz süß und die Farbe.... ich liebe ja blau über alles.
Ja, die Ausflüge ins www können ganz schnell ganz viel Zeit in Anspruch nehmen. Ich habe auch 2 dicke Ordner voller Anleitunge. Damit der PC nicht so voll wird, habe ich einen Memo-Stick, der bald auch keinen Speicherplatz mehr hat. Einfach verrückt. Dabei kann Frau das alles gar nicht nachstricken. Aber es gibt ja so viele Anreize. Deine Stulpen und Jäckchen sind solche.
Viele Grüße und bis nächste Woche
Elke

Heike hat gesagt…

Hallo Andrea,
ich bin echt fasziniert, wie viel man stricken kann, wenn man seine Zeit nicht im Internet "vergackelt" ;-)
Ganz tolle Sachen hast du wieder gestrickt. Ich bin hin und weg.
Der Februarysweater steht dir Klasse und auf das Kuscheltuch bin ich besonders gespannt.
Dir ein schönes WE und liebe Grüße
Heike

Annette hat gesagt…

Hallo Andrea,
ich hatte ja gehofft, ICH würde es ohne Zeitlimit im internet schaffen... aber dem ist nicht so ! Jetzt heißt es also auch bei mir: nur noch Morgens emails (und Mittags und Abends...man könnte ja was verpassen...), Bestellungen nur Abends (hab mir gerade die Wolle für dieses allerliebste Schultertuch bestellt :-)), usw.
*seufz*
Möglicherweise schaffe ichs ja jetzt, die saubere Wäsche mal zu sortieren und einzuräumen !
Schönes Wochenende
Annette

Sandra hat gesagt…

Hallo, Du strickst auch ein Kuscheltuch, wie schön!!
Ich habe auch so ein schönes Strick-Kt hier und habe noch nicht damit angefangen, weil die Perletta ja einiges dünner ist, als die Meline und ich mich daher frage, ob ich die dann doppelt verstricken soll?
Wie machst Du das denn??
Liebe Grüße
Sandra

Angelika hat gesagt…

Das sind aber schöne Sachen, die Du gestrickt hast. An etwas dickere Stulpen muss ich mich auch mal im Hinblick auf Weihnachten mal ranmachen.
Mir geht es auch manchmal so, dass ich viel zu lange herumsurfe. Und meine Festplatte quillt inziwschen über von Modellen, die ich gerne stricken würde. Es ist schon der Wahnsinn in was für einer Zeit wir leben. Ich versuche meine PC-Zeit ohne zu feste Regeln einigermaßen im Griff und Überblick zu behalten.
Noch einen schönen Sonntag
Angelika

wollixundstoffix hat gesagt…

Schön, den Weg in Deinen Blog gefunden zu haben. Eine VIELstrickerin. Habe auch ein Strickteil in der Küche liegen - bei der Hausaufgabenbeobachtung. Im Wohnzimmer, mit Muster - beim Fernsehen. Im Wohnzimmer, ohne Muster oder einfaches Muster - beim Lesen. Niemals fertigwerdend - gefühlsmässig. Natürlich wird alles fertig. Bei den Hausaufgaben, beim Lesen, beim Fernsehen.
Hättest Du etwas dagegen, wenn ich Dich verlinke? Warte auf Deine Antwort.
Grüße von Monika

Rina hat gesagt…

Hallo Frau Wollwelt

warst aber wieder fleissig, trotz PC-Konsum .
Jedes Strickwerk ist superschön, mein Favorit sind natürlich die Stulpen ;-))
Freu mich auf den Mittwoch !!
Bis dann und liebe Grüsse
Rina