Samstag, 23. August 2008

Der Geist ist ja sowas von willig....

...aber das Fleisch schwächelt ungemein, so stricktechnisch gesehen!

Seit das Katzenmädchen uns die Ehre gibt, also jetzt 14 Tage, ist hier wirklich wirklich nicht viel gestrickt worden. Es hat aber auch viele andere Gründe, unsere Kleine ist nicht die Hauptschuldige.

Olympiafieber!! Ja, dieses Sportfest hat mich schon fasziniert. Und da ich bei jeder Siegeehrung mal wieder Pipi in den Augen hatte, was meine Sicht auf die Stricknadeln erheblich blockiert hat, ist beim Zuschauen nicht viel Kreatives entstanden. Aber....hört,hört, 1x Broadripple hat schon das Licht der Welt erblickt. Und das Ganze aus dieser wunderbar knallbunten Lana Grossa Meilenweit Stile.

Hin und wieder ein paar Reihen an der blauen Toccatajacke, die mir jetzt aber wirklich langsam aus den Ohren kommt und wieder die alljährliche Erkenntnis: Frau Wollwelt ist keine Baumwollstrickerin, Sommerteile ziehen sich wie Kaugummi.

Meine Güte, hab ich an dieser Jacke geändert. Der eingestrickte Arm hat mir auch nicht gefallen, er war viel zu weit und die Armkugel zu unordentlich mit den verkürzten Reihen. Jetzt liegt sie hier fein gefaltet.............



aber ihr fehlt noch der letzte Ärmel. Dafür ist aber alles andere fertig, ein Ärmel eingenäht, Knöpfe angenäht, Knopflöcher verstärkt und alle Fäden verstopft. Ich werde sie dieses Wochenende fertigstellen, falls........



......meine süße kleine Schmusekatze mich lässt, denn bisher sieht es jeden Abend, nachdem ich mich in meinen Stricksessel gesetzt habe, sooooooo aus!!!!Und dann ist stundenlang Schluß mit strickseln, dann wir dicker Bauch gekrault.



Ihr seht meine Jacke als Beweis neben uns liegen, also nicht dass jemand meint, ich würde flunkern......der Wille ist wirklich da. Aber was will man schon gegen den Schmusedrang eines Katzenmädchens machen und mal ehrlich: stricken kann ich immer noch, aber noch 1 Woche, dann ist die schöne Zeit mit Frau Busch mal wieder vorbei.

Ihn hier muss ich euch auch noch vorstellen, denn ich finde Monsieur Gallo sowas von klasse.

Den muss man doch einfach mal völlig sinnbefreit stricken, oder?



Ich stell mir vor, mal ein paar nette Kinderschals oder Taschen zu stricken, auf denen diese tollen Tiere aus dem Buch auch einen Platz finden. Wie genau weiß ich noch nicht, aber da fällt mir schon noch etwas zu ein. Das Krokodil find ich nämlich auch klasse. Und welches Kindergartenkind hat schon eine Tasche , auf dem ein stolzer bunter Hahn vorwitzig sitzt? Leider steht mir gerade kein Kindergartenkind zur Meinugsbefragung zur Verfügung, aber noch ist es ja auch nur ein Gedanke.......das Buch hab ich mir jedenfalls schon mal gesichert.



Und dann ist noch ein schönes Geschenk von FrauBlasebalg gekommen, über das ich mich sehr gefreut habe.

Sie hat mir eine Hand voll Sterne vom Himmel geholt und einen Multifunktionsvogel genäht.

Dieser hat 3 tolle Vorteile: Ich kann ihn jemand zeigen. (das mache ich bei euch sehr gerne) Wenn es mal ganz dicke kommt, dann kann ich ihn abschießen (klasse, darum hab ich ihn auf den Wohnzimmerschrank gestellt, genau richtig zum Anvisieren). Oder ich kann ihn einfach nur haben (auch gut, er braucht ja auch mal etwas weniger Aufregung).

Und weil die Versendung des Geschenkes etwas gedauert hat, hat sie mir, falls mein Geduldsfaden gerissen ist, einfach Ersatz geschickt. Ich hab ihn gut weggelegt, denn das ist wirklich ein praktisches Geschenk, braucht man ja einfach immer.



Ein herzliches Dankeschön von mir.............................

Und...ihr habt diesem Redeschwall bis zum Schluß zugehört? Dann wünsch ich euch zur Belohnung ein wunderbares Wochenende. Wir haben heute ein Familiengrillfest und wegen stolzer 13 Grad Außentemperatur kommen wohl heute, am 23.August...heul, Wollsocken und Norotuch zum Einsatz. Aber nur die Harten kommen in den Garten und in dem meiner lieben Nati freuen wir uns auf ein leckeres Stück holzkohlengerilltes Fleisch. Mein Lieblingsschwager kriegt das schon hin!!!!

Kommentare:

gila hat gesagt…

Liebe Andrea,
das mit der Toccata-Jacke wird schon noch. Anscheinend gibts also wirklich ein Baumwoll-Syndrom (mir gehts da ähnlich *g*). Aber das Busch´sche Bäuchlein muss gekrault werden, solange es da ist!
Und der Gockel ist einfach Spitze! Damit könnt man auch "einen Vogel haben" *g*.
Einen trockenen Grilltag wünsch ich euch und ein schönes Wochenende!
liebe Grüße - Gila

Tina (Tichiro) hat gesagt…

Und ich dachte immer, ich wäre die Einzige, die so nah am Wasser gebaut ist, daß sie sogar bei Siegerehrungen aus dem Augen tropft :-)
Sehr schön, Deine Jacke, wieder ein feines Stück aus dem Hause Wollwelt.
Und daß so ein flauschiger Katzenbauch wesentlich wichtiger ist als jede Strickerei, das ist doch klar. Schwer zu sagen, we auf dem Foto seeliger guckt, Frau Busch oder Frau Wollwelt?
Monsieur Gallo, vielleicht noch gefüllt mit ein wenig Catnip, ergäbe bestimmt auch ein prima Katzenspielzeug ;-)

Liebe Grüße und einen Bäuchleinflauscher für das Schmusemonster

Tina

Heike hat gesagt…

Mannomann - da gibt es richtig viel zu lesen und zu betrachten bei Frau Wollwelt!!
Miez geht vor - das ist schonmal klar! Ganz neidisch habe ich vor dem Bildschirm gesessen und Euch beiden Schmusis angeschaut.
Die Jacke wird toll - den läppschen Rest kriegst Du doch wohl noch hin!!
Dein neues Headerbild ist aber auch toll... und die Socken? Die erst recht!!
Bin schon auf Deinen Hahn gespannt.

LG und frohes Grillen wünscht Heike

minic hat gesagt…

Liebe Andrea,
auch wenn du nur zum Kraulen und nicht zum Stricken kommst, genieße die Zeit mit Frau Busch! Die Jacke kann warten.
Die Baumwoll-Strickzeit ist wohl vorbei, es ist morgens und abends schon so kühl, dass man sich in warme Wolle einpacken möchte - ich jedenfalls!
Superschick sind deine Socken mit einem tollen Muster aus einer farbenfrohen Wolle.
Nun wünsch ich dir einen sonnigen Sonntag, hier strahlt sie schon.
Liebe Grüße von Antje

Helga hat gesagt…

Mach ruhig eine Strickpause und kraule lieber die Katze. Sie ist ja nicht immer da. Der Hahn ist genial geworden. Das Buch muß ich mir merken.
L.G.
Helga

Anonym hat gesagt…

... die Jacke läuft dir doch nicht weg und wenn da jemand SO schmusebedürftig ist, dann muss man dem natürlich nachgehen. Ein richtiges Kuschelfoto :-). Schön auch die Broadripplesocke!

Liebe Grüsse;
Anja
PS: der Hahn ist Hammer *g*

Heike hat gesagt…

Liebe Andrea,
... ja, ich habe jedes Wort bis zum Schluss genossen. Es ist immer wieder schön, bei dir zu lesen.
Vergangenes Jahr ist bei mir auch der Strickzoo eingezogen. Ausschlaggebend war für mich das Modell "Monsieur Gallo", aber auch Herr Meier und der Schillerfisch oder die Handpuppe und das Krokodil gefallen mir sehr gut. Ich wollte meine Wollreste dafür nutzen. Wie du siehst, könnte man tausend Hände haben - an Ideen fehlt es nicht *lach*
Auf deine Jacke bin ich gespannt. Ich drücke dir die Daumen, dass bei letzten Ärmel alles prima klappt. Bis dahin habe ein paar kuschelige Stunden mit Frau Busch.
Liebe Grüße
Heike

Gabi hat gesagt…

Hallo Andrea,
da kann ich mich nur anschliessen, Katze kraulen geht vor :-) schliesslich ist sie ja nur kurze Zeit bei dir. Die Jacke sieht jetzt schon klasse aus, der zweite Ärmel ist doch ein Klacks für dich.
Hoffentlich hattet ihr ein schönes Grillfest. Ich frier auch fürchterlich, aber morgen kommt der Sommer nochmal zurück :-)
liebe Grüsse
Gabi