Samstag, 26. Juli 2008

Zeit der Experimente........

Irgendwie hab ich "Aufbruchstimmung", so ein Gefühl der notwendigen Veränderungen aus alten Verhaltensmustern. Es schlägt sich positiv nieder auf alle Lebensbereiche, rollt gerade unaufhaltsam durch mein Leben, bringt bisher nur Gutes, macht mir Freude, denn ich spüre, es verändert sich etwas. Lange lange Zeit habe ich dieses Gefühl nicht mehr gekannt und ich kann ehrlich sagen, ich bin schon ziemlich in meiner Mitte.

Und ich experimentiere wieder.

Im Strickbereich zeigt sich das gerade an meiner blauen Jacke. Es muss doch möglich sein, einen eingesetzten Ärmel auch von oben einzustricken.....ich habs versucht, ja, es ist möglich!!

Der 1. Versuch ist allerdings zu weit geworden und der Rand ist mir nicht ordentlich genug, aber....es funktioniert. Das bedeutet : Die Ärmel werden ab heute nie mehr zu lang sein und auch nicht zu kurz...das wird jetzt immer so gemacht....ganz einfach umgekehrt! Ich hab also gut 5 cm an der Schulter aufgenommen und dann 2x3, 2x2, dann immer 1 bis zur Rundung, dann wieder 2x2 und 2x3 dazu genommen, wie bei einer normalen Rundung....nur umgekehrt eben. Hat das jetzt irgendjemand verstanden...lach?

Ich hab mal ein Foto geknipselt, obwohl dieser Versuch ja wieder geribbelt wird.....nur so zur Anschauung.



Zusätzlich laufen hier im Wollwelt-Labor noch einige Versuchsreihen, die noch der strengsten Geheimhaltung unterliegen und erst veröffentlich werden, wenn mein Professor grünes Licht gibt. Da kann man sich aber im Herbst auf was Schönes freuen.......

Und auch an mir hab ich experimentiert. Ich hab mir das Haar kurz schneiden lassen, denn diese Krallen, Gummis, Spangen und sonstige Folterwerkzeuge sind mir in letzter Zeit ganz gehörig auf den Keks gegangen. Wozu denn auf Biegen und Brechen das Haar lang wachsen lassen, wenn man es doch immer wieder zusammenbindet....Blödsinn! Und jetzt genieße ich meine Freiheit...ein tolles Gefühl.




Kommentare:

Gila hat gesagt…

Liebe Andrea,
Du siehst blendend aus und der pfiffige Haarschnitt steht Dir prima! Das Bild strahlt so viel positive Energie aus, da konnte ich gar nicht anders, als zurücklächeln :-).

Zum "Ärmel von oben" hab ich auch einen Tip: alle Maschen rund um den Armausschnitt aufnehmen und 1 Runde glatt rechts stricken. Dann wird der Rand gleich viel sauberer.

Schönes Wochenende wünscht und viele liebe Grüße schickt - Gila

ZiZi hat gesagt…

Guten Morgen liebe Andrea!

Dein neuer Haarschnitt steht dir ausgezeichnet! Und zu deinen weiteren positiven Veränderungen gratuliere ich dir von ganzem Herzen!
Alles braucht seine Zeit ....

Weiterhin alles Liebe und Gute - ZiZi

Anonym hat gesagt…

Liebe Andrea, egal ob kurz oder lang, Du siehst einfach immer toll aus!!!
Deine Jacke gefällt mir sehr gut..und Dein Bericht strahlt so viel Positives aus!!!
LG, Heidi

Jacky nadelt hat gesagt…

Hallo Andrea

Da kann ich mich meinen Vorschreiberinnen unbedingt wieder anschliessen: Du siehst fantastisch aus! Der Haarschnitt ist super und steht Dir sooooo gut!

Die Variante die Ärmel von oben zu stricken gefällt mir!:-))) Ich habe auch schon mit dem Ärmel-Trauma zu schaffen gehabt!*lach*

Und auf die anderen "Versuche" in Deinem Labor bin ich ja gespannt wie ein Pfeilbogen!

Liebi Grüess und es freut mich sehr, dass es Dir gut geht!
Jacky

Anonym hat gesagt…

Hallo Andrea,

die neue Frisur steht dir hervorragend!
Schöne Jacke, die Toccata sieht sehr edel aus.
Auf dein Experiment bin ich gespannt.

LG Helga

minic hat gesagt…

Liebe Andrea,
es ist gut, dass du positiv durchs Leben gehst, und gute Veränderungen bereichern das Leben. Ach, wie schön, das bei dir zu lesen!
Das mit dem angestrickten Ärmes kenne ich nur vom geraden Abschluss, aber dein Experiment wird auch ausprobiert, ich find's super.
Du machst uns ja wieder so neugierig...geheime Versuche....sehr spannend!!!
Und dein letztes Experiment:
sieht hinreißend aus ~ also du ~ mit deiner neuen Frisur ~ eine ganz neue Andrea.
Liebe Grüße von Antje

Wollich hat gesagt…

Liebe Andrea,

na das bringt ja eine ganz neue Luftigkeit an die Frau. Super steht dir die leichte Haarpracht!

Wie, was, geheime Experimente für den Herbst? Was kann das woll sein? Ich freu mich schon!
Liebe Grüße von der Färbewiese
Dagmar

Regina Regenbogen hat gesagt…

Mein Liebe,
ich bin begeistert. Die neue Frisur steht dir hervorragend.

Ich stricke die Ärmel öfter von oben an, so wie du das gemacht hast. Zu weite Ärmel hatte ich auch oft.

Jetzt nehme ich alle Maschen auf stricke eine Runde und arbeite dann von der Schulter her mit verkürzten Reihen.

LG
Reginsche

Marlies hat gesagt…

Ja ja die Andera
das mit dem Aermel hab ich früher auch mal so an einem Kinderpuli gemacht , geht wirklich super gut.
Ohhh und deine Veränderung steht dir super gut. Zwinker was bist jetzt 30 J. siehst ja gerade nochmal jünger aus. herzlichst Marlies

Heike hat gesagt…

Hallo Andrea,
eine tolle Frisur hast du - du strahlst ja förmlich. Das tut echt gut, dich so zu sehen.
Die Idee mit dem Ärmel finde ich super. Ich persönlich habe mich noch nicht an eine Armkugel getraut. Vielleicht kannst du uns ja mal deine Erfahrungen mitteilen.
Und auf die Ergebnisse deiner Geheimniswerkstatt bin ich schon äußerst gespannt. Das lass ich mich überraschen -wird bestimmt etwas Schönes. Dir viel Erfolg dabei!
Schönen Sonntag und liebe Grüße
Heike

Heike hat gesagt…

WOW - der Haarschnitt ist klasse. Macht Dich glatt 10 Jahre jünger... Quatsch - lass Dich nicht ärgern.
Wenn eine Frau sich die Haare schneiden lässt sind immer auch weitere Veränderungen im Gange...ich bin gespannt.

LG Heike

littleplatypus hat gesagt…

Sieht super aus! Sowohl die Jacke, als auch der Haarschnitt! Aber da sieht man wieder mal, wie unterschiedlich wir Menschen denken. Ich hatte jahrelang kurze Haare, hab letztes Jahr begonnen, sie wachsen zu lassen, und mir letztens beim Friseur einen Bob mit Nackenfreiheit verpassen lassen, mit dem Argument: Ich bin mir die Haare sowieso NIE zusammen, also wozu sollen sie lang sein *gg*
Lieben Gruß vom Platypus

Martina hat gesagt…

Liebe Andrea,
du strahlst soooo toll - KOMPLIMENT!
Veränderungen sind das einzig stetige im Leben, schön dass du da mitgehst.
Lieben Gruß
Martina

Biggy hat gesagt…

Hallo Andrea,
Wollwelt-Labor hört sich ja sehr geheimnissvoll an?! Also auf dem Foto schaut der Ärmel ja schon gut aus, wie reingenäht.
Tja, mit der Kurzhaarfrisur gebe ich dir vollkommen Recht, sind urlästig die Gummis,Haarspangen und Co.So ein Kurzer Schnitt ist praktisch,frau ist schnell frisiert und er steht dir einfach klasse. Dein Lächeln ist ansteckend und strahlt Lebensfreude aus!! Weiter so!!
Und vielen Dank für deine netten Worte zu meinen Foto.
LG Biggy