Dienstag, 29. April 2008

Ich übe.......

.....Fair isle Stricken an meinem Prototyp!


Kennt ihr das, wenn man mal eine neue Herausforderung braucht? Man mal wieder so richtig sein Hirn anstrengen muss, sich mit einer neuen Sache intensiv befassen muss, weil alles andere einen im Moment nicht so wirklich reizt. Und um natürlich auch dieses schöne Bauchgefühl zu haben, dass es geklappt hat und sich dieser Status von "Na geht doch noch, Mädel" einstellt.


Ingrid hat auf ihrer Seite einen kleinen Videokurs für Fair Isle und da hab ich es einfach mal probiert. Gar nicht so einfach, aber das Übungsteil gefällt mir schon recht gut und vor allem macht es richtig Spaß, wenn man es einmal verstanden hat......und man sich nicht alle Finger gebrochen und die Zunge abgebissen hat. Ich hab mal die ganzen Wollerey-Reste genommen........



Gestern hat es hier geschüttet!!!! Den ganzen Tag sind hektoliterweise Sintfluten aus dem grauen Einerlei geschossen und darum sind Rieke und ich nix wie ab ins nächste Gartencenter.


Dieses Jahr hab ich mich für diese süßen Bornholmer- Margeriten entschieden, denn im letzten Jahr hab ich mal 2 aus einem Mülleimer gerettet und eingepflanzt, das haben sie mir gedankt mit einer üppigen Blütenpracht bis zum Winter. Sie werden sich zu dicken hängenden Büscheln entwickeln, die blühen, blühen und blühen, darum hab ich auch nur 3 für einen Kasten vorgesehen. Und für das Rankgitter gibt es dieses Jahr eine Edelwicke, die das Rennen knapp vor der Schwarzäugigen Susanne gewonnen hat.


Jetzt steht hier alles bereit zum Pflanzen, ich warte nur noch auf ein wenig Sonne und Wärme, mach ich lieber heute Nachmittag. Und was dann passiert, weiß ich auch schon ganz genau: jedes Jahr kommt Frau Amsel und hat unheimlichen Gefallen daran, mir meine frische gelockerte und gut getränkteBlumenerde aus dem Kasten zu schmeißen, weil sie fette Würmer darin sucht. Das macht sie ein paar Tage und gibt dann Ruhe...nach dem ich 100 Mal gefegt hab...kleines schwarzes Miststück!!!



Morgen kommt Frau Busch wieder in Urlaub, die kleine Katze meiner Physiotherpeutin. Sie bleibt bis Sonntag und ich freu mich schon....das wird schmusig.

Heute werd ich noch mein Büdchen katzensicher machen, die Korbmöbel verstecken, denn da war sie ja beim letzten Mal ziemlich beratungsresistent. Sie ist ja eine Wohnungskatze, sogar Dachgeschoss, aber ich hab immer die Balkontüre auf. Da muss ich mir jetzt mal was einfallen lassen, dass wir da beide klar kommen und sie mir nicht abhaut, denn wir wohnen im Erdgeschoss. Im August kommt sie fast 4 Wochen, denn Frauchen fliegt mit Herrschen in die Staaten und ich kann mich und sie nicht die ganze Zeit im Hochsommer einschließen. Anika bringt morgen ein Katzengeschirr mit und Frau Busch und ich werden üben.....ich bin gespannt, was sie dazu sagt!


Kommentare:

Ingrid hat gesagt…

Ooohh, wie schön, dass ich dir mit mienem Video helfen konnte! ich freue mich mit dir über deinen Erfolg! LG Ingrid

minic hat gesagt…

Hallo liebe Andrea,
das Problem mit der Balkontüre hab ich auch mit Cindy. Unsere Türen müssen leider immer zu bleiben, sonst ist die Dame weg. Aber du wirst dir bestimmt noch was einfallen lassen, damit du den Sommer auf deinem Traumbalkon verbringen kannst. Was hast du schöne Blümchen gekauft, die Blüten lachen einen richtig an und die Edelwicken erinnern mich an meine Kindheit.Bei uns ist es heute wieder so kalt, ich muss die Sommerblumen noch warmhalten.
Fair isle ist eine tolle Sache, man kann so richtig rumtüffteln, ich mach das auch gerne.Dein Übungsteil sieht super aus, aber pass bitte auf deine Finger und deine Zunge auf!
Ganz liebe Grüße von Antje

Mandala hat gesagt…

Hallo Andrea,

toll sieht Dein Muster aus!
Ich bin eher zu ungeduldig für das Fair-Isle-Stricken...

Langsam wird Frühling - ja ich freu mich auch! ;-)

LG ~ Mandala

Platypus hat gesagt…

Oh Andrea, das ist ja ein Augenschmaus! Das angefangene Strickteil genauso wie die Blumenpracht. Fair Isle reizt mich auch schon sehr lange, aber ich hab mir fest vorgenommen jetzt mal mindestens eine Kiste Wolle leer zu machen, bevor ich schon wieder für ein neues Projekt einkaufen gehe...
Lieben Gruß vom Platypus

Andrea Stock hat gesagt…

Hallo Andrea,

das wird mal wieder schön, was Du anstrickst.

Das Problem mit den Amseln habe ich auch jedes Jahr. Aber ich mag ihnen einfach zu gern zusehen und darum fege ich alles hinterher wieder aufs Beet, was sie so "umgraben" ;-))

Liebe Grüße aus dem Sauerland

Andrea

Regina Regenbogen hat gesagt…

Ei das wird aber schön. Ich mag ab und an auch ganz gerne Fair Isle stricken.

LG
Regina, die sich schon auf nette Frau Busch-Bilder freut.

Heike hat gesagt…

Hallo Andrea,
so mache ich das auch, jedes Jahr was neues lernen.... ich will es einfach immer neu wissen.
Und Kapkörbchen/ Bornholmer Magariten pflanze ich jetzt schon das 3. Jahr in Garten und auf den Balkon.
Müde Grüße Heike

Sockentrolli hat gesagt…

Andrea, ich liebe Deine Art zu schreiben! Einfach köstlich.

Wenn die Frau Busch auf Urlaub kommt, dann lasse sie doch einfach auf dem Balkon relaxen. Mal sehen, was Du dann fegen musst. ;-D (Ich weiß, ich bin unmöglich!)

Fair Isle würde mich irgendwann auch reizen. Obwohl ich derzeit noch überhaupt keine Ahnung von der Technik habe. Dein Probe sieht übrigens sehr schön aus. Bin schon gespannt auf mehr.

Beste Grüße, Antje

Heike hat gesagt…

Liebe Andrea,
schön, dass du dich dieser Herausforderung gestellt hast. Ich habe da immer so meine Probleme, mit mehreren Farben zu stricken, weil sich die Knäule verdrehen. Meist bin ich ganz froh, wenn ich eine Bordüre beendet habe und es dann einfarbig weiter geht. Ich bewundere jeden, der sich ein größeres Teil nadelt.
Deine Blumen sind eine richtige Augenweide! ... und auf Fotos von Frau Busch freue ich mich. natürlich. Bei mir musste diese Woche ein Topf Eisenkraut mit - einfach mal so als Farbtupfer.

Liebe Grüße
Heike

Marlies hat gesagt…

Hallo ANdrea
ohh das sieht ja super aus. Ja das kannst du bestimmt daran hätte ich nie gezweifelt. Liebs Grüessli Marlies

Nina-Strickmagie hat gesagt…

Hallo, liebe Andrea

Toll machst du das mit dem Fair isle stricken. Mir würden die Finger brechen und die Nerven dazu hätte ich auch nicht.
Viel Spass weiterhin.
Liebgrüss
Nina

Heike hat gesagt…

Hallo Andrea,
das Viedeo ist toll gemacht und ich habe das System nun auch, zumindest theoretisch, verstanden. Vielleicht versuche ich es auch einmal.
Dein Werk sieht sehr gut aus und garnicht nach Probestück. Ich bin schon gespannt wie es fertig ausschauen wird.
Ich will auch eine Urlaubs-miezekatze!! *Quengel*
Mit dem Geschirr wird das ein spannendes Experiment - ich hoffe Du berichtest.

LG Heike

Rina hat gesagt…

Hallo Andrea

jetzt bin ich aber sprachlos !!
Vor ein paar Tagen habe ich mir Ingrids Video reingezogen, weil ich die Fair Isle Technik ja UNBEDINGT beherrschen möchte.
Nur weiss ich leider noch nicht, ob sich das Ganze mit meiner Ungeduld veträgt :-(
Du als Strickkünstlerin hast das natürlich woeder schnell kapiert und einen wunderschönen Prototypen hergestellt .
Toll wirds !!!!
Liebe Grüsse schickt dir eine etwas neidische
Rina