Sonntag, 16. März 2008

Back to the roots.....

......und zwar zum Strickseln!!!!

Meine heißgeliebte Thuja erwartet heute ein schwerer Strickschub, denn die wintersportbegeisterte Frau Wollwelt wird heute den regnerischen Tag in ihrem Ohrensessel verbringen, Biathtlon, Skirennen etc. am Finaltag genießen, nur unterbrochen durch kulinarische Genüsse oder Formel 1 Wiederholungen und strickseln, strickseln strickseln.

So sieht sie jetzt aus, vor dem 2. Armloch.....



Selbst wenn man in der Sonne spazieren gehen könnte, wovon ja leider mal wieder keine Rede ist, wäre ich heute etwas gehandicapt. Eigentlich nur mein Kopf, denn gestern gab es hier was zu feiern.

Rieke, meine Freundin, hat gestern ihren Bootsführerschein bestanden. Das ist ja für Außenstehende jetzt nicht so wirklich was Tolles, aber...sie "at üüüberhaupt kein Boot". In den letzen 7 Wochen hat sie soviel Input über Schifffahrts...wasweißich in ihr Hirn gekloppt, kann Knoten binden, bei denen ich mir die Finger brechen würde, hat mehrere Fahrstunden bei WIndstärke 100!!! im Düsseldorfer Medienhafen überstanden und wir dürfen sie seit gestern "Captain Jaqueline Sparrow" nennen. Und soll ich euch was sagen: So glücklich hab ich sie schon lange nicht mehr gesehen und so stolz auf sich und ihre Leistung, da haben wir alle hier mal ein paar Freudentränchen verdrückt....schön wars.

Da gabs natürlich eine Magnumflasche Champus, ein tolles Buch über Bootstouren (wir Mädels haben uns schon was schönes ausgesucht...Gardasee....Boote kann man ja chartern..träum)und natürlich einen schönen Blumenstrauß für die Frau in unserem neuen Captain. Und da wir ja mangels Bootes die Flasche nicht an selbigem tauftechnisch nutzen konnten, haben wir uns, spontan wie wir nun mal sind, entschlossen, sie zu trinken!!! Dazu hatte Moni noch ein Blech "Apfel im Schlafrock" mitgebracht, gerade aus dem Ofen, dazu Vanillesauce und...hust...Eierlikör........................und nu is mir nicht so guut...weiß auch nicht warum.....

Und gerade hab ich gelesen, dass unser Nick Heidfeld den 2. Platz in Australien erfahren hat. Da bin ich ja schon wieder stolz, denn er ist ein "Gladbacher"!!Prima, das fängt ja guuuuut an........

Kommentare:

Marlies hat gesagt…

Hallo Andrea
Ja dann wünsche ich dir vieeel spass. herzlichst Marlies

minic hat gesagt…

Liebe Andrea,
könnte es sein, dass du ein klein Bisschen zuviel Champus genippt hast, hmmmm?
Dann sag ich nur: das kommt davon!!
Aber Feiern muss sein und der Anlass war ja gegeben. Herzlichen Glückwunsch an Rieke - ich find's toll!
Einen gemütlichen Stricknachmittag mit v i e l Sport wünscht
Antje

Platypus hat gesagt…

Hallo! Hab mir mal erlaubt, dich auf meinem Blog zu verlinken! Lieben Gruß vom Platypus

karin hat gesagt…

Na, dann hoffe ich, daß es Dir schon wieder besser geht. Und Du trotz Kopfschmerzen stricken konntest. Vielen Dank für Deine Genesungswünsche.

Liebe grüße
Karin