Dienstag, 19. Februar 2008

Gönn-dir-was-Tag

....kennt ihr so einen Tag? Ich schon und heute war so einer!!!

Ich wache auf mit Bauchschmerzen, schlecht geträumt, draußen Nebelsuppe, kalt im Schlafzimmer, Filzpuschen alaskaähnlich. Ok...erstmal Kerzen an....Wasser aufsetzen (ich brühe ja meinen Kaffee mit Porzellanfilter). An den Filter gestoßen, natürlich war schon die 1. Ladung Wasser drin, 3x Scheiße, Scheiße, Scheiße gezischt und 1 Rolle Haushaltstücher für die braune körnige heiße Schweinerei verwischt. Nee, da geht man besser wieder ins Bett...nachdem die arbeitende Bevölkerung hier die Flucht ergriffen hat....Ein wenig in meinem Wikingerbuch gelesen, aber doch keine Lust , Bauch tut immer noch weh. Keiner da, dem ich mal vorknatschen könnte...vorsichtig wieder mit heißem Wasser hantiert und einen Tee gekocht, Kaffee ist irgendwie nicht das richtige.

Ah, mein Laptop lacht mich an, ......schon Post von Manuela wegen meiner Nachfrage zur Thuja Weste von der wollerey. Ich schau sie mir nochmal an und merke: Der Bauch wird besser!!! Nanu? Ein Zeichen? Ich interpretiere es als zustimmendes Omen von einer höheren Macht und bestell mir die Wolle. Merino mit Leinen....mmmh........nur noch leichtes Zwicken.....na gut, dann steh ich jetzt auf....Ach, und dann eine ganz nette mail aus der wollerey.......wer braucht da noch Kamillentee. Antje und Manuela sind das alles schuld...iiiiich doch nicht!!!

Gegen 14 Uhr ist der Nebel verschwunden, die Sonne scheint. Jetzt aber raus hier.....an die Luft.

Die Laune lauf ich mir sichtlich besser, nur Andrea, die Sonne, die Wärme und "ich und ich "auf den Ohren. Das Lied "Stark" passt ja mal wieder genau .....Und dann komm ich mal wieder nicht an einem Blümchen vorbei, das gönn ich mir dann heute auch noch.

Morgen gehts sicher wieder besser.....

Kommentare:

Elke hat gesagt…

Liebe Andrea,
laß Dich mal knuddeln. Ja, es gibt solche Tage, leider öfter mal im Jahr. Alles was man anpackt geht zu Bruch, schwappt über oder brennt an. Da sollte Frau sich wirklich etwas gönnen. Hast Du ganz richtig gemacht. Morgen wird es sicherlich wieder besser. Ich musste lachen bei dem bösen Wort mit Sch. Das gehört in solchen Fällen auch zu meinem Repertoire (Natürlich mind.3 x hintereinander). Vor allem, wenn ich an einem leeren Parkplatz vorbeifahre und nirgends eine Möglichkeit zu wenden ist. Meine Tochter bekommt dann immer Lachanfälle und meint, davon wirds auch nicht besser. Aber es befreit doch ungemein, oder?
Liebe Grüße
Elke

minic hat gesagt…

....kenn ich auch, solche Tage!!! Mir ist das heute mit flüssigem Waschmittel passiert - auch Sch...
Na wenigstens geht es deinem Bauch wieder besser. Deine 'Therapie' merk ich mir!
Du läßt dich ja genauso verführen wie ich, oh ja, die Thuja, ist die nicht toll! Dann lass dich mal überraschen, bin schon ganz gespannt auf dein Wollpäckchen.
Nun schlaf mal schön, ich wünsch dir einen schönen Wolltraum.
Bis bald wieder
Antje

Marlies hat gesagt…

Hallo Andrea
Gehts wieder besser??? hast du gut gemacht solche tage braucht man wirklich. Und man muss ja aufpassen das die Wolle janicht plötzlich alle ist. smile Liebs Grüessli Marlies

Mandala hat gesagt…

Hallo Andrea,

und - hat der heutige Tag nun besser angefangen?

Wir haben noch traumhaftes Wetter und möchtest mal wieder auf meinen Hausberg schauen, klick einfach auf diesen Link:
http://www.hochfellnflieger.bergen.de/

Sonnige Grüße
die Irmi

Gabi hat gesagt…

Hallo Andrea,
hast du richtig gemacht gestern, hoffentlich gings dir heut wieder besser :-)Blumen mitnehmen ist auf jeden Fall immer eine gute Idee.
Das lag wohl gestern in der Luft, mein Tag war auch so verkorkst, hab dann auch einfach meinen freien Nachmittag zum faulenzen genutzt :-) manchmal muss das einfach sein.
Danke übrigens für den Tip mit dem Einfügen der Fotos, funktioniert gut.
liebe Grüsse
Gabi